Nach 3 Tagen Kortison abgesetzt - Starke Entzugserscheinungen normal?

2 Antworten

Hat Dir irgendwer irgendwas über Nebenwirkungen Kortison gesagt`Du bist käsebleich.. und dann knallrot.. Du bist gar und kannst nachts nicht schlafen.. etcetcetc. Das sind keine Entzugserscheiniúngen /dafür würden 3 Tage auch gar nicht reichen), sondern die normalen Nebenwirkungen. Hab letztens 3Tage jeden Tag 1000mg gekriegt, es war schon toll. aber immerhin kannte ich das schon :-S

Da hatte ich dann aber auch Schlaftabletten vom Doc, hab sie aber nur 1x genommen.

Mir hilft, das weiss ich mittlerweile aus Erfahrung: Viel Trinken (Tee, wasser.. Kaffee lass mal lieber, das macht Dich völlig gaga). Bananenessen. Weil a) gut für Magen (hast Du Magenschutz dazu genommen? schad trotzdem nicht), b) durch korti scheidet man vermehrt Kalium aus, daher kann ein natürlicher Kaliumlieferant nicht schaden.

Das zeiug schlauchte infach echt, also schon Dich auch, okay? Und toitoitoi dass es wirkt. UND Du Dich bald wieder besser fühlst!

Ja also danke für deine Antwort ich habe noch nie im Leben irgendwelche Tabletten schlucken müssen (mal abgesehn von Paracethamol von Ratiopharm :) . Also nachts bin ich fit wie ein Turnschuh da könnte ich Bäume ausreissen, tagsüber genau umgekehrt. Wie lange wirds denn wohl dauern bis ich wieder auf "Normaltemperatur laufe"...

0
@Goldfinga

Kommt drauf an, ich krieg halt, wenns mal wieder funkt, 3*1000mg als Infu.. das dauert dann schon paar tage, bis ich mich wieder normal fühle. Als ich 150mg mal oral kriegte, waren es 1 oder viell. 2 Wochen?

0
@SiViHa72

Danke.. achja Magenschutz hab ich dazubekommen... was mich auch wahnsinnig macht ist der ganz leichte Pfeiffton im Ohr nach dem Hörsturz.. auch das lässt mich nicht schlafen.. naja alles wird gut - hoffe ich

0

hallo goldfinga, das prednisolon das du eingenommen hast, hat deine körpereigene kortisonproduktion durch die nebennieren unterdrückt. du hast jetzt starke körperliche probleme, weil dein körper zur zeit weder durch kortisontabletten noch durch die natürliche kortisonroduktion kortison zur verfügung hat. normalerweise ist man durch diese entzugserscheinungen nach ein paar unruhigen tagen und nächten durch. hilfreich wäre es, diese medikament nicht abrupt abzusetzen, sondern es auszuschleichen, heißt , die dosis auf erst 2 tabletten, dann auf eine zu verringern und dann erst komplett abzusetzen. ich würde in deinem fall auf jeden fall deinen behandelnden arzt dazu befragen. der grund warum du diese verordneten medikamente eingenmächtig abgesetzt hast ist mir auch nicht ersichtlich. LG und gute Besserung, wirklich schlechtes gefühl, ich kenne es aus eigener erfahrung sylvester1999

Hallo. Ich habe nicht eigenmächtig abgesetzt. Ich habe sie für 3 Tage verschrieben bekommen. Hab mich noch nie so schlecht gefühlt. Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?