Nach 3 Monaten immer noch keine Freunde gefunden und Unwohlsein, soll ich die Schule wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du dich tatsächlich unwohl fühlst und dich nicht einfindest, kann es daran liegen, dass du teilweise schlechter wurdest. Ich würde nach dem Schuljahr wechseln oder wenn es gar nicht geht, nach dem Halbjahr. Im Halbjahr zu wechseln ist blöd, weil auf der anderen Schule evtl. andere Themen drankommen oder kamen die du bereits/noch nicht hattest. Dann würdest du dich evtl. schwerer einfinden. Wohlfühlen ist ein wichtiger Bestandteil der Schule! Genau so, wie Freunde haben. Wenn du den Druck aushältst, und denkst, dass das Gymn. besser ist, dann würde ich dort bleiben, weil ein Abitur auf dem Gymn. besser als eines einer Gesamtschule aussieht.
LG

Das Aussehen spielt keine Rolle mehr für mich, mir geht es darum, wie ich das Abitur bekomme und wie du Schulzeit war. Lieber eine super Schulzeit, als eine schlechte und langweilige, aber dafür ein schönes Abi.

0

Ich habe auch nicht richtige freunde aber das ist auch nicht wirklich ein grund die schule zu wechsrln warte liber noch 4 monate dann kannst du sicher sein

Lg Identität

Was möchtest Du wissen?