Nach 3 jahren beziehung ->Heiratsantrag.zu früh oder ok?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Manche haben schon nach 2 Wochen geheiratet und sind noch zusmmen, manche nach 10 Jahren und haben sich 2 Wochen später scheiden lassen. Dafür gibt es keinen perfekten Zeitpunkt. Wenn Ihr euch sicher seid, ist es doch wunderschön irgentwann zu heiraten. Dann mal viel Glück beim Antrag (annehmen).

Ist o.k. der Zeitpunkt.

Ich habe mit meiner ersten Frau 3 Jahre eine Fernbeziehung und dann 8 Jahre eine gemeinsame Wohnung gehabt.

Nach 34 Tagen Ehe bin ich wieder ausgezogen und habe die Scheidung eingereicht.

Meine jetzige Frau habe ich wärend der Trennungszeit kennengelernt. Scdhon nach wenigen Tagen hätte ich ihr, wench nicht verheiratet gewesen wäre, einen Antrag gemacht.

Zwischen dem Scheidungsermin beim Gericht und der neuen Hochzeit laen dann auch 34 Tage.

Und wie lange geht das schon gut? Klingt nach ner superschönen Story... So was mag ich!

0

Was sollte an einem Antrag nach 3 Jahren zu früh sein?

Entweder man harmoniert miteinander oder nicht. Wenn es nach 3 Jahren noch nicht oder nicht mehr klappt, wirds in den nächsten 10 Jahren auch nicht mehr besser werden ;-)

Man sollte immer dann heiraten, wenn es sich beide Partner aus tiefsten Herzen wünschen und sie sich in diesem Moment vorstellen können, ihr Leben für immer miteinander teilen zu wollen.

Das kann bereits nach ein paar Monaten so sein oder eben erst nach 5 Jahren ...

is okay :)

wenn man sich sicher ist das man mit der jeweiligen person alt werden will und man ihn wirklich liebt spricht doch nichts dagegen :D

Ich habe auch verschiede Probleme sowohl Privat als auch Beruflich gehabt. Eine Bekannte hat mir ein Erfolgsseminar empfohlen welches mir sehr weitergeholfen hat und der Schlüssel zu meinen Problemen war.

Hier mal ein Link http://www.ifp-seminare.de/seminare/geheimnissedeserfolgs/

Die Zeit spielt dabei keine Rolle.
Und schief gehen kann es immer.

Wenn die Beziehung stabil ist, ist es sicher nicht zu früh. Viel Glück.....

Nach drei Jahren sollte man sich ausreichend in guten und schlechten Zeiten kennengelernt haben.

wenn du dich bei ihm/ihr geborgen fühlst und es andersrum genauso ist, dann ist der heiratsantrag auf gar keinen fall zu früh :)

das is ganz alleine deine sache wenn du dich bereit dazu fühlst zu heiraten dann bitte!

Wenn Du dir ganz sicher bist.. Wenn Du Ihn so sehr liebst.. Ich persönlich bin gegen die Ehe und der, des Kinder kriegens.

Nicht die Jahre sind entscheidend, sondern das Gefühl.

Das muß das Herz entscheiden, nicht die Zeit.

Wenn ihr es nach drei Jahren noch nicht wisst, dann wisst ihr es nie! Ich finde es völlig ok!

heiraten ist doch wundervoll, traut euch! =)

ist in Ordnung..viel Glück!

Was möchtest Du wissen?