Nach 20 Jahre im öffentlichen Dienst wurde ich gekündigt bekomme ich im öffentlichen Dienst eine Abfindung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann dir am besten jemand von deiner Personalvertretung sagen. Die Frage ist bist du Beamter oder Vertragsbediensteter, aus welchem Grund wurdest du gekündigt oder gar fristlos entlassen? Im öffentlichen Dienst muss man schon wirklich was angestellt haben um gekündigt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gibts erst mal keinen Anspruch auf Abfindung.

Aus welchem Grund wurdest Du gekündigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tuscus 13.10.2016, 19:50

Es gab keinen richtigen Grund

0
Messkreisfehler 13.10.2016, 19:50
@Tuscus

Irgend ein Grund muss ja in der Kündigung stehen.

Hast Du Kündigungsschutzklage eingereicht?

Wann hast Du die Kündigung bekommen?

0
Tuscus 13.10.2016, 19:53

Grund war das ich mehrmals zu spät kam umd die Kündigung wurde Anfang Oktober ausgeschrieben

0
Messkreisfehler 13.10.2016, 20:05
@Tuscus

Die einzige Chance eine Abfindung zu bekommen ist es Kündigungsschutzklage zu erheben (die muss allerdings spätestens innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung eingereicht werden) und dann vor Gericht recht zu bekommen. Wenn es dir dann nicht mehr zumutbar ist dort zu arbeiten (wegen der Kündigung) und die Kündigung zu Unrecht ausgesprochen wurde, dann kannst Du auf eine Abfindung hoffen.

0

Was möchtest Du wissen?