Nach 2 Wochen Tattoo immer noch eincremen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin selbst stark tättowiert und kann dir nur empfehlen, wenn du willst dass es gut abheilt und auch in 30 JAHREN noch gut aussieht, es weiter zu cremen. Besser zu viel als zu wenig. Dünn cremen und nicht allzu dick. Nach 2 Wochen würde reichen: Morgens waschen, dünn eincremen. Ggf. Nachmittags nochmal übercremen (dünn) und vorm Schlafengehen nochmal (dünn). Ich empfehle dir von der Apotheke "Pegasus Tattoo Creme". Sie hat neben dem kühlenden Effekt auch eine heilende Wirkung. Ca. 5 Euro und sehr empfehlenswert. Creme damit noch eine gute Woche, dann kannst du ruhig mit ner Bodylotion anfangen. Nivea, Bodymilk, irgendwas was nicht fett ist sondern eher milchig. Nach dem Duschen würde ich empfehlen auch immer mit ner Creme einzucremen, ebenfalls dünn. Das mache ich nach Jahren immernoch und meine Tattoos sehen im vergleich zu andren die nie gepflegt wurden super aus. Ich denke das liegt in deinem Interesse ;).


MfG

DH - wahre Worte, ich pflege auch dauerhaft weiter, dass macht sich schon bemerkbar.

0

Ich würde es weiterhin einmal täglich eincremen.. allerdings mit einer normalen lotion und nicht mehr mit tattoocreme.
Liebe Grüße
NoNameMe

Brauchst du im Grunde genommen nicht mehr eincremen. Nach zwei Wochen bist du "übern Berg". ;-)

Wenn du willst, kannst du noch ein, zwei Tage weiter eincremen.

Was möchtest Du wissen?