nach 1monat ausbildung urlaub geht das?

8 Antworten

Klares Jein. Du hatst dir in dem einen Monat ca. 2 Urlaubstage erarbeitet auf die du auch einen Rechtsanspruch hast.

Es ist aber eherunüblich in der Probezeit gleich mal Urlaub zu nehmen.

Kommt aber auch immer auf den Anlass und den Arbeitgeber an. Wenn du z.B. einen Trauerfall hast wird dir jeder gute Chef auch kurz nach dem Antrit des Jobs ein paar Tage frei geben.

Zwei Wochen Südsee zum Spaß wird wohl kaum ein Arbeitgeber nach einem Monat mitmachen.

Ein Gespräch mit dem Chef sollte für Klarheit sorgen.

Einen Anspruch, zumindest auf die vermutlichen 2 Tage, hast Du.

Alles andere, alles weitere musst Du fragen, wenn Du mehr Urlaub benötigst.

Ob Du dir selbst damit einen Gefallen tust, bezweifle ich!!

Kommt ganz auf den Arbeitgeber an. Zustehen tut er Dir so schnell nicht. Im Ausgildungsvertrag steht drin wie viel Urlaub dir im Jahr zusteht. Also sind es pro Monat 1/12 davon genau genommen.

Urlaub vom 14.8-24.8 hört mein Urlaub dann am 24.8 auf oder habe ich den Tag noch Urlaub?

Urlaub vom 14.8-24.8 hört mein Urlaub dann am 24.8 auf oder habe ich den Tag noch Urlaub??

...zur Frage

IT-Techniker Ausbildung Dauer?

Ich habe eine Ausbildung bei Wien Bfi als IT-Techniker bekommen. Hab it-techniker gegoogelt und kommt drauf dass die Ausbildung meistens 3 1/2 Jahre dauert.

Aber diese Ausbildung bei mir dauert nur 16Monate. Warum dauert es hier nur so kurz?

...zur Frage

Ausbildung Urlaubs Tage auszahlen?

Ich habe eine Ausbildung begonnen doch nach 1monat abgebrochen.._..Mein chef Hat mich in mehreren sachen betrogen.._.._._.._er meint das er mich erst ab 6 wochen auszahlen muss._.._._.._ wie sieht die Rechtslage aus ?

...zur Frage

Angst Ausbildung nach Urlaub wieder anzufangen will trauergefühl überwinden aber wie?

Hatte 2 Wochen Urlaub und komme momentan mit meiner Ausbildung nicht zurecht und jetzt nachdem Urlaub habe ich Angst und weine fast die Ausbildung weiter zu machen

...zur Frage

Kündigen mit 4 Wochen Frist, wie schaut es mit den Urlaub aus?

Habe letzte Jahr eine Ausbildung bekommen, die mir nicht gefallen hat. Ich war zu der Zeit einfach froh noch eine bekommen zu haben. Nun habe ich dieses Jahr endlich eine feste Zusage von dem Betrieb und Job den ich immer machen wollte.

In meinen Ausbildungsvertrag steht das ich Kündigen kann mit einer 4 Wochen frist etc. Nur finde ich es extrem unangenehm wenn man Kündigt und man dann noch dort Arbeiten muss. Kann man die 4 Wochen nicht einfach Urlaub nehmen ? Hätte ja eigentlich noch knapp 30 Tage Urlaubsanspruch.

Eine Fristlose Kündigung ist nicht möglich, da keiner der Punkte zutreffen würde. Der Betrieb ist ja nicht schlecht, nichts worüber man meckern könnte.

Würde ein Aufhebungsvertrag / Auflösungsvertrag funktionieren ? Ich will ja nicht arrogant klingen, aber ich gehe stark davon aus das mein Meister mich gerne behalten würde.

Also zur eigentlichen Frage : Kann ich Kündigen und dann 4 Wochen Urlaub nehmen oder geht das während der Frist nicht ?

...zur Frage

Wie verhält es sich mit Urlaub?

Hi. Ich arbeite zur Zeit in einem Betrieb in dem ich am 1.8 eine Ausbildung anfangen werde als teilzeit. Habe momentan glaube ich 4 Wochen Urlaub zur Verfügung. Die Frage ist, wenn ich meinen Ausbildungsvertrag unterschreibe und die Ausbildung anfängt, erneuern sich meine verfügbaren urlaubstage auf die eines azubistandards?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?