Nach 1 jahr immerboch kein sex?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Moin.

Ihr seid also nicht zusammen, aber machst in Deinem Kopf Planspiele darüber, wie Du ihn, wenn ihr denn zusammen kämt, 12 oder 18 Monate mit dem Sex hinhalten kannst, weil Du Pickel an den Brüsten und Narben von Pickel auf dem Rücken hast - verstehe ich das soweit richtig?

Also, wenn Du mit jemand zusammen kommst und derjenige trotz eurer jungen Jahre mit Dir zusammen ist und das auch bleibt, auch wenn es nach sagen wir mal 6 Monaten noch immer kein Intimleben gab, was glaubst Du, warum das dann so ist? Weil der Sex so gut ist, ja wohl kaum. Weil er Dich wirklich gern hat, vielleicht?

Und wenn Dich jemand auch ohne den normal längst fälligen Sex oder wenigstens Vorstufen davon wirklich gern hat, dann siehst Du Dich in Deinem Planspiel trotzdem außer Stande, ihm genug zu vertrauen, um mit ihm mal über Deine Probleme mit Deiner unreinen Haut zu sprechen?

Ernsthaft? Weil dann wäre der einzige Rat, den man Dir geben kann der, zu einem Psychologen zu gehen.

Fakt ist, wenn er Dich wirklich mag und Eure Beziehung soweit gediehen ist, dass Du erkennen kannst, dass er Dein Vertrauen wert ist, dann kannst Du mit ihm auch über Dein Problem sprechen.

Was den Sex angeht, der spielt sich außerhalb Deiner Pickelregionen ab, es sei denn Deine Labia pudendi bzw. Labia vulvae und Deine Vulva wäre ebenfalls voll von Pickeln und den zugehörigen Narben.

Wenn er soviel Geduld, Verständnis und Vertrauen hat, dürfte es wohl klar sein, dass er auch gerne in Ermangelung der Pille auch ein Kondom benutzen wird, oder?

Und weiters könntest Du Dein Problem Deiner eigenen Beschreibung nach ja noch abmildern. Wenn Du mit der Pille Deine Pickel im Zaum halten kannst und Du dann ferner auch guten Sex mit ihm hast, dann hat die Pille ja für Dich auch weit mehr Sinn, als nur Deine Pickel.

Aber bist Du sicher, dass Dein Problem nicht wesentlich tiefer liegt?

Ich meine, Du hast ein Pickel-Problem und die Pille löst Dein Pickel-Problem. Trotzdem nimmst Du sie nicht und schiebst Dein Pickel-Problem vor, um keinen Sex zu haben, Sex, der seinerseits auch wiederum die Einnahme der Pille rechtfertigen würde. Im Prinzip wäre die Pille zusammen mit einen verständnisvollen Partner (einem, der sexuell jung und stark ist und trotzdem bereit ist, für die Beziehung mit Dir über Monate auf Sex zu verzichten) für Dich und Deine Probleme doch die Perfekte Win-Win-Lösung. Dennoch lehnst Du sie ab.

Also, was ist es wirklich? Angst vor dem Sex, Angst vor einer Bindung oder Angst vor was völlig anderem? Borderline? SVV? Statt Ritzen die Pickel aufkratzen und dafür sorgen, dass immer genug da sind?

Warum tust Du alles (Absetzen der Pille, Deine Planspiele im Kopf, Deine Fragen hier) damit Dir Deine ach so verhassten Pickel erhalten bleiben und Du sie vorschieben kannst um keinen Sex zu haben?

Letztlich ist der einzige Rat den man Dir geben kann: Sprich mit jemand darüber - am besten mit einem Psychologen.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dersimkurmanc
20.08.2016, 15:15

Dabke für due Antwort! Ich steigere mivh in ALLEM völlig rein! Das isst schin Krankhaft meine mutter bekommt manchmal sogar die krise!

0

also es geht um einen Zukunftsblick?

Sex (in dem Alter eben) gehört dazu. Es gibt Menschen denen ist es wichtiger, anderen ist es nicht so wichtig. Aber so komplett ohne Sex? das hält keiner ohne triftigen Grund aus.

Wenn er dich liebt ist im die narben und Pickel sowas von egal. Das ist wirklich kein Grund auf Sex zu verzichten. vorallem gibts soviele Szenen wo man sich nackt sieht auch ohne Sex.

damit zeigst du auch ein Vertrauensmangel was mich als Freund mehr stören würde als der fehlende Sex. du willst mit ihm Zusammen sein? dann vertraue ihn oder du verlierst ihn.

Ich brauche Sex. Einmal im Monat ist so Mindestmaß, außer natürlich es gibt einen Grund wie Gesundheit usw. dann halte  ich es länger aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibt dabei. Nach sechs bis zwölf Wochen wäre ich weg. Wir können ja immer noch was zusammen unternehmen, aber eine Beziehung ohne Sex ist keine Beziehung (für mich).

Wenn du dich für deinen Körper schämst, würde dir da ein einfühlsamer Freund sicherlich entgegenkommen und darauf Rücksicht nehmen. Man kann ja das Licht auslassen oder ein Hemd anlassen, bis die Vertrauensbasis untereinander gefestigt ist.

Wenn er dich liebt, werden ihm kleinere Makel (wie Pickelnarben) egal sein. Vielmehr könnte er dir helfen, ein etwaiges Selbstwahrnehmungsproblem zu überwinden.

Ich für meinen Teil (und das gilt für viele andere Männer auch) kann bei einer bekleideten Frau schon ziemlich gut abschätzen, was mich da drunter erwartet. Und wenn mir das schon zusagt, dann können mich auch so belanglose Sachen wie Pickelnarben oder ein bisschen Cellulitis nicht schrecken.

Im Gegenteil, wenn ich erführe, dass meine Freundin sich wegen irgendwelcher Makel schämt, würde ich die erst recht sehen wollen. Allein schon um zu beurteilen, ob das übertrieben ist. Und früher oder später bekäme ich es ja doch zu Gesicht. Und wenn es mich dann (in zwei Jahren oder so) furchtbar anekelt, dann muss man nicht heute schon eine Beziehung damit beginnen. Karten auf den Tisch. Wenn's passt, dann passt's. Wenn nicht, warum dann in die Länge ziehen?

Aber wenn das zur Pauschalentschuldigung würde, jetzt, morgen und in zwei Jahren keinen Sex zu haben... wie gesagt, Tschöh mit Ö!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit jemanden so lange zusammen ist, will man schon Sex haben, weil man dem anderen somit sehr nahe ist, näher als es besser nicht sein kann. Es reichen nicht nur Händchen halten. Vor allem nach 1 1/2 Jahren nicht.
Ich bin ein Mädchen und kann die Zweifel verstehen, aber liebt dich einer wartet er , er wartet aber keine Jahre. In einer Beziehung gehört Sex dazu. Und solange zu warten hat für mich irgendwie keinen Sinn. Man sollte den Partner vertrauen und sich nicht schämen gegenüber den anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Also vor dem Partner muss man sich nicht schämen, vor allem wenn man ein Jahr mit ihm zusammen ist. Also warum sollte sie keinen Sex wollen?

2. Sex ist schön, gehört aber nicht zwanghaft zur Beziehung. Manchen Leuten ist Sex wichtiger in der Beziehung und manchen weniger wichtig. Es kommt also auch auf den Partner an.

3. Ein Jahr ist eine lange Zeit und ich schätze nach einem Jahr Beziehung ist sie bereit für Sex. (Es sei denn sie will keinen Sex vor der Ehe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich komme nicht ganz draus bist du W oder M? 

Und wenn ihr nicht zusammen seid warum solltet ihr Sex haben, ich meine Küsschen geben und Händchen halten kann man auch mit Kollegen/innen.

Ich weis nicht wie viel und über was ihr miteinander redet aber habt ihr schon mal darüber geredet, will sie/er überhaupt sex?

Vielleicht ist er/sie noch nicht bereit dazu, habt ihr darüber schon mal geredet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ev0let
17.08.2016, 12:29

Sorry habe die Frage nochmal durchgelesen.

Also ich habe auch auf dem Rücken und Dekolletee Pickel und mir ist aufgefallen dass das viele haben, und jeder hat ein Markel also Stress dich deswegen nicht.  Mit Peeling kannst du viel verbessern.

Ich nehme mal an wenn du so über eine Beziehung nachdenkst hattest du noch nie eine oder keine "richtige".

Bevor ich mein erster Freund hatte konnte ich es mir nicht vorstellen das ich jemals nackt vor einem Mann bin, ich schämte mich einfach. Aber sobald ich mein erster Freund hatte fühlte ich mich wohl bei ihm und irgendwie war es dann auch kein Problem mehr.

Du fragst noch wie er das findet: Ich weiss es natürlich nicht da jeder anders ist aber besonders toll wird er das nicht finden, vor allem in diesem alter möchte doch jeder junge Mann Sex. Aber wenn er der richtige ist wird er warten was ich persönlich aber nicht herausfordern würde denn Sex ist was schönes (=

Und mach dir über solche Sachen nicht zu viel Gedanken denn schlussendlich wird es wahrscheinlich sowieso anders herauskommen.

0

Ich würde es nicht gut finden, würde denken das du mir immer noch nicht vertraust oder derartiges.. aber man spricht eigentlich immer mit dem Partner also ich denke ehrlich gesagt nicht das ihr beide 1 1/2 Jahr lang kein Sex haben werdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre an sich m.E. sehr ehrenvoll, wenn es aus moralischer Überzeugung geschehen würde. An Scham sollte es nicht liegen. 

Eine Beziehung baut auf Vertrauen auf, und wer dafür nicht genügend Vertrauen aufbringen kann, ist noch nicht bereit für eine Beziehung. Das heißt übrigens nicht, dass man dies gleich in die Tat umsetzen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich schon vorher geschrieben hab, ich würde mit einer Freundin gerne Sex haben und sie natürlich auch nackt sehen. Nur küssen und Händchen halten wär mir zu wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
naja es gibt natürlich verschiedene Typen aber ich denke das Risiko das du betrogen wirst steigt dann schon enorm.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man fängt an sich Gedanken zu machen, warum man ständig abgewiesen wird. Irgendwann fängt man an zu fragen und wenn es dann keine Antworten gibt, fängt man an die Beziehung in Frage zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar kein Kerl, aber in dem Alter denke ich nicht, dass man 1 Jahr "aushält"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hätte mit anderen Sex.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig du denkst; lass das denken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?