Nabenschaktung 7 oder 8?

4 Antworten

Der Unterschied ist minimal. Kettenschaltung läuft leichter, hat weniger innere Widerstände, NAbenschaltung hat dafür Rücktritt und ist gekapselt. Kommt drauf an, wo du fahren willst. In bergigem Gelände würde ich eine Kettenschaltung empfehlen, bei hauptsächlich ebener Strassenstrecke geht auch NAbenschaltung, ob 7 oder 8 Gänge ist egal.

5

läuft leichter...also viel leichter? oder merkt man das kaum ?

0

Kommt drauf an, wie die Gänge übersetzt sind. Entweder ist die Abstufung enger. Oder der 1. ist kürzer übersetzt oder der 8. länger. Oder von Allem etwas.

Warum probierst du die Räder nicht beim Fachhändler aus?

5

ich probiere alle die Fahrräder aus und trotzdem merke ich keine Unterschied...deshalb frage ich

0
58
@balayko

Wenn du keinen Unterschied merkst, ist die Anzahl der Gänge egal für dich.

Dann würde ich die 'bessere' Schaltung nehmen.

0

Wir haben Diamant Fahrräder. Damen 8, Herren 7 Gang. Kein Unterschied zu merken. Ich empfehle dir ein Fahrrad mit Kettenschaltung. Das läuft leichter.

58

Dafür ist die Kettenschaltung unkomfortabler und verschleißanfälliger. Ich empfehle die Nabenschaltung.

1
5

leichter?? heißt das , das ich mit Nabenschaltung quellen werde

0
33
@ronnyarmin

Im „Nabengetriebe musst du die Reibung mit überwinden die es bei der Kettenschaltung fast nicht gibt. Bei der Kettenschaltung hast du uU 21 Gänge und kannst individuell deinen Fahrkomfort den Steigungen und anderen Fahrbahnverhältnissen anpassen.

0
58
@martinreschke

Bei der Kettenschaltung sind nicht alle Kombinationen möglich. Z.B. vorne ganz recht und hinten ganz links sollte man vermeiden. So bleiben von den 21 Gängen nur 7 unterschiedliche Übersetzungen übrig, die praktisch nutzbar sind. Und deren Schalten nutzt jedesmal die Ritzel und die Kette ab.

Ob es komfortabel ist, im Stand nicht schalten zu können, weiß ich nicht.

So groß ist die Reibung in einer Nabenschaltung nun auch nicht. Aufgrund des Komforts und der Verschleissarmut würde ich die jeder Kettenschaltung vorziehen. Für einen Händler wie dich ist es natürlich schlecht, wenn die Verschleissreparaturen ausbleiben.

1
33
@ronnyarmin

Oh nein ich bin kein Händler. Wir hatten wie oben geschrieben uns Diamant Räder mit nabenschaltung gekauft. Später unserer Enkelin ein Kalkhoff mit Kettenschaltung. Beide Typen 28er Räder. Das kalkhoff rollt wesentlich leichter bei gleicher Bereifung.

0

Was möchtest Du wissen?