Nabend , suche ein neue mikrophone für youtube genauer gesagt für lets plays nur kann ich mich zwischen 2 mics nicht entscheiden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde das Rode nehmen, aber auch mit dem AT machst du nichts falsch.

Bei beiden sei aber gesagt: Das sind Kondensator-Großmembraner und damit sehr empfindlich auf Störgeräusche wie Tastatur, Maus oder den kleinen Bruder/Mitbewohner/Partner im Nachbarzimmer. Daher würde ich in dem Fall zu keinem der beiden Micros raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deebro 01.06.2016, 23:17

Danke für deine antwort ;) was würdest du den sonst empfehlen weil mit demheadset micro hört sich das ganze net besonders gut an leider =/

0
Monster1965 02.06.2016, 01:07
@Deebro

Ne, Headset is da nicht so das wahre.

Ich würde in dem Fall weg gehen von den Kondensator-Großmembranern und eher in Richtung Bühnenmicro oder Broadcast-Micros. Die sind nicht so empfindlich und die Stimme wird damit auch druckvoller.

1.Möglichkeit: USB-Micro. Ein richtig gutes wäre das Rode Podcaster (190€). Das ist deutlich unempfindlicher gegen solche Störgeräusche und hat auch ne echt gute Qualität.

2. Möglichkeit: Interface + Micro. Als Interface würde ich zum Steinberg UR12 (80€) greifen. Als Micro z.B. Shure SM58LC, Shure PGA58, Sennheiser E845S oder E835S oder auch Rode M1.

1
Deebro 16.06.2016, 17:06
@Monster1965

sorry das ich jetzt erst zurück schreibe habe mich schon für das rode podcaster entschieden und bin sehr zufrieden ;)

1
Psychospiele 18.06.2017, 10:11
@Deebro

Deebro das Nt-Usb wäre die bessere wahl gewesen. Das Podcaster ist für den preis Müll.

0
Monster1965 18.06.2017, 11:58
@Psychospiele

Das is Quatsch. Mit dem Podcaster ist er da schon besser dran und offensichtlich ja auch zufrieden damit.

0

Was möchtest Du wissen?