Nabelschnurblut einlagern - Wie lange? Wie viel wird verbraucht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dieses blut ist dann nur für dein kind, ich hatte mich auch mal damit befasst und soweit ich weiß wird das blut für 25jahre eingelagert, danach ist es unbrauchbar. falls dein kind krank werden sollte kann es nur einmal eine nabelschnurblutspende bekommen. hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Es gibt kein Ablaufdatum der Stammzelleneinlagerung. Das weiß ich vom Elternabend der Stammzellbank Vita 34. Es wird seit Anfang der 90er-Jahre Nabelschnurblut eingelagert. Und die Stammzellen von damals haben an ihrer Lebensfähigkeit noch nichts eingebüßt. Sie halten also nach heutigem Wissensstand schon fast 30 Jahre. Berechnungen haben ergeben, dass die Lebensfähigkeit mindestens 100 Jahre aufrechterhalten werden kann.

Habt ihr letztens „Beim Leben meiner Schwester“ auf SIXX gesehen? So ein herzzerreißender Film über Leukämie. Hier wird auch über Nabelschnurblut zur Behandlung der an leukämieerkrankten Schwester gesprochen

Was möchtest Du wissen?