Nabelbruch- OP, wer hat Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Husten ist eher unwahrscheinlich als Ursache, dann schon eher das Heben von Kindern.

Eine Nabelbruch-OP kann nur dann ambulant durchgeführt werden, wenn es ein ganz kleiner Bruch ist. Bei einem großen Bruch ist man in der Regel nach der OP noch 2 Tage im Krankenhaus und wird dann entlassen. Du wirst dann noch für mindestens 1 Woche krank geschrieben.

Nach der OP darfst Du nichts Schweres heben. In 3 % der Fälle kommt es sonst zu einem erneuten Bruch.

Du solltest Dich nach der OP nach einer Rückenschule umschauen, wo einem beigebracht wird, wie man sinnvoll schwere Sachen anhebt, ohne sich zu schaden. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt ist sie Antwort spät, aber ambulant würde ich nicht machen lassen, nur bei Ärzten/Krankenhäusern die sich gut auskennen. Meine Mom hat laut ihrer Hausärztin einen kleinen Nabelbruch, wurde also ambulant Operiert und jz ist es noch schlimmer, der Nabel steht hervor, der Bauch sieht aus wie so zwei "Beulen" und er ist fast schon hart wie ein Stein, weiß nicht ob es am Krankenhaus lag, oder sonst was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?