na super & wie solls weiter gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da es schon seit einer Woche ist probiere einfach dich auszuruhen könnte sein dass etwas an def schamlippe reibt und so die reizung verursacht. Vielleicht hilft auch wenn du es bisschen kühl hältst wegen der schwellung wünsche dir gute Besserung und alles gute ;-)

vielen dank :)

0

Das klingt für mich nach nem Pilz. Hol dir mal in der Apotheke Canesten oder Kadefunghin. Am besten so eine Kur. Übrigens würde ich mir einen anderen Frauenarzt suchen. Egal wie viel er zu tun hat er muss dich mit Schmerzen dran nehmen.

die habe ich schon genommen. also nen pilz ist es nicht. war auch vor kurz bevor das kam beim FA und da war der abstrich 1A

0

Hey, es könnte sein das Du eine Pilzinfektion hast. Es deutet einiges darauf hin. Bitte zum Frauenarzt gehen! Hoch ansteckend! Er verschreibt Dir entweder eine Salbe für außen oder ein Applikator für innen, wenn der Pilz schon nach innen "gewandert" ist. Das ist aber wirklich nichts schlimmes und sehr gut bekämpfbar! Ich hoffe ich konnte helfen.

Liebe Grüße :)

Mit den Spiegel einfach mal unten anschauen (VOR dem Waschen natürlich), ob da weißliche Flöckchen oder Schlieren zu sehen sind. Pilz heißt Candida, weil er WEISS ist.

0

Das klingt für mich nach einem Vaginalpilz. Geh zum Frauenarzt, der verschreibt dir ne Salbe und Zäpfchen. Und er muss Zeit für dich haben!

Erstmal als Kur: probiotischen Natur-Joghurt auftragen..auch nach innen (mittels Tampon oder 5 ml Spritze). Tannolact-Salbe. Keine Duschgels oder scharfe Reinigungsmittel da verwenden. Am besten nur warmes Wasser. Nur Baumwollunterwäsche tragen. Luftdurchlässige Slipeinlagen oder mal ganz ohne.

Olivenöl oder Leinöl als Feuchtigkeitsschutz morgens auftragen.

Ein gute Einstellung deiner Schilddrüsenhormone verbessert auch die Intimsituation! Die Pille solltest du nicht nehmen, nichthormonell verhüten.

Frag mal deinen Hausarzt oder geh zu einem anderen Frauenarzt.

Was möchtest Du wissen?