N` liebes Ding?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast einen Fehler im Denkansatz - du glaubst, das Gegenteil von dem zu sein, was sie mag. Du musst mit positivem Denken an die Sache herangehen. Dein Verhalten muss so sein, dass du das Mädchen von dir überzeugen kannst - allerdings ohne dich "verbiegen" zu wollen. Wenn du leistungsstärker bist als sie, biete ihr mal Hilfe an - andernfalls bitte sie einmal um Hilfe - über Schulprobleme kannst du versuchen, ihr näher zu kommen. In der Schulzeit sind gleichaltrige Jungen den Mädchen in der Reife oft unterlegen - diesen Eindruck solltest du in deinem Verhalten nicht entstehen lassen.

wegen Reife... sagen wir mal so: mir wurde gesagt von meiner besten Freundin das ich und die die ich mag die reifsten der Klasse sind ^^`

Und wegen Schule naja... sie ist eigentlich gut aber naja sieee ... lässt sich nicht gerne helfen von anderen

1
@Gobotron3000

Da solltest du sie dazu bringen, dass sie ausschließlich dich um Hilfe bittet - mit ganz natürlichem Charme.

1

Versuch doch einfach, ihr näher zu kommen. Erst nur freundschaftlich. Entweder über Leute, die in euren beiden Freundeskreisen drin sind, oder über Gruppenarbeiten, oder über Schulzeug halt. Schreib sie mal wegen einer Hausaufgabe oder so an. Am besten in einem Fach, in dem sie besser ist als du, oder ihr beide ungefähr gleich gut. Das du dir nicht sicher bei deiner Lösung bist, und weißt, dass sie das kann. Wenn du dann Freundschaft aufgebaut hast, kannst du langsam weiter näher kommen. Unternehmt was im Freundeskreis, und dann irgendwann nur zu zweit. Hab keine Angst vor der "Friendzone": Die meisten Mädchen könnten keine echte und lange Beziehung mit einem Typ haben, den sie immer nur als festen Freund gesehen haben. Und sehr sehr viele davon glauben, das es keine wirkliche Freundschaft zwischen Mädchen und Jungs geben kann. Da ist deine Chance. Und wenn es nichts wird: Was nichts wird, war nicht für die Ewigkeit gedacht.

du iddi jeda hat dat gleiche problem . Spass bei Seite , ich kann dir da nicht so richtig weiterhelfen schreib sie mal spontan an oder so,versuch mit ihr ein Gespräch anzufangen . Mehr zu dieser Situation kann man auch nicht sagen

Einfacher gesagt als getan, versuche aber mein Bestes

0

da gebe ich dir absolut recht und deswegen sage ich da kann ich dir nicht viel helfen . Ich steck egt genau in der selben Situation xD doch habe keine Eier sie anzusprechen . Vll hast du die ja

1
@DeadleyTV

Viel glück dir noch, ich hab es jedenfalls geschafft.... mit ERFOLG

0

Ich verabscheue meine Mutter?

Ich hatte nie einen besonders starken Draht zu meiner Mutter. Ich habe dann für 3 Jahre bei meinem Vater gelebt (Eltern getrennt).

Sie ist immer so unglaublich, schon fast aufgesetzt, fröhlich. Auch,wenn sie mich morgens aufweckt. Und dann fragt sie mich, was ich auf mein Brot haben will.

Sie Sie regt sich über total banale Dinge auf. Als Beispiel: Sie hat mir immer die Haare geschnitten und als ich mit meiner Oma (Die Väterlicherseits - meine Mutter hasst sie) dann mal beim Friseur war, war sie ernsthaft beleidigt!

Sie vermenschlicht unseren Hund total. Ich mag unseren Hund echt, aber wir können ihr nicht einfach alles durchgehen lassen.

Mir geht es generell in letzter Zeit nicht gut und das merkt sie auch (Sie hat mich neulich gefragt, ob ich Magersucht hätte! Ich meine: Ich habe viele Probleme, aber nicht Magersucht!). Sie behandelt mich jetzt total vorsichtig und ist nett zu mir, auch, wenn ich sie unhöflich aus dem Zimmer werfe kommt nur ein traurig-freundliches "OK". Das macht mich noch trauriger/aggressiver.

Sie will mich ständig umarmen. Ich mag Umarmungen generell nicht so wirklich. Ich hatte es eigentlich schon immer schwer, mit all diesen Emotionalen/Sozialen Dingen. Aber bei meiner Mutter bin ich manchmal schon fast angewidert.

Ich glaube, das ganze wäre einfacher, wenn ich einfach Ausziehen könnte, aber ich bin 15 und müsste noch 3 Jahre warten. Mein Vater käme in Frage, wenn er nicht mit seiner Freundin zusammenwohnen würde, die ich noch mehr verabscheue, als meine Mutter. Meine Oma wohnt zu weit weg. Ich will nicht nochmal die Schule wechseln. Sonst wären da nur noch teile meiner Familie, die ich etwa 2 mal im Jahr zu irgendwelchen Familientreffen sehe.

Das schlimmste ist, dass ich weiß, dass ich irrational Handle. Ihre bloße Anwesenheit macht mich Aggressiv. Manche Dinge finde ich nicht Schlimm, wenn andere sie machen, aber wenn meine Mutter sie macht, dann würde ich sie am liebsten anschreien. Zum Beispiel, wenn sie beleidigt ist, dass sie dann eine Schnute zieht, und Quengelig Fragt, ob ich sie nicht trösten will. Bei jeder anderen Person fände ich das niedlich. Aber bei ihr macht es mich einfach nur aggressiv. Ich mache das mit dem Schnute ziehen auch. Und allein dadurch bekomme ich Angst, dass ich wie sie werde.

Das setzt mir unglaublich zu. Wenn das normal für Jugendliche ist, dann Frage ich mich, ob die anderen einfach viel härter im nehmen sind und solche Dinge total einfach verarbeiten, denn ich tue das nicht und heule stattdessen meine Tatstatur voll.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Leute haben zu wenig Respekt vor mir?

Hi, Ich hatte schonmal in einer Diskussion erwähnt das ich niemand schlagen kann und Probleme lieber mit Worten kläre allerdings ist jetzt etwas vorgefallen was ich einer Person nicht verzeihen kann, mein bester Freund hat mit meiner Freundin (jetzt ex) geschlafen, das Ding ist ich hab ihm schon meine Meinung gesagt und ihm gesagt wie ich dabei fühle und ihm auch gesagt ich kann niemand was vorschreiben aber unter "Freunden" ist das einfach nur "uncool" ich hab dann mit meiner Freundin Schluss gemacht und hab dann meinen "Freund" als bekannten herunter gestuft ihm Arber nichts weiter getan außer zu sagen wenn er noch ne dumme Aktion macht fängt er sich eine, der Haken.... Er hat noch eine dumme Aktion gebracht und zwar hat er einer guten Freundin gesagt ich würde über sie schlecht reden Jetzt müsste ich ihm eigentlich eine ballern, das kann ich aber irgendwie nicht, es ist nicht so das ich Angst vor ihm hab, er ist im Gegensatz zu mir eine Witzfigur aber ich mag es nicht wenn andere durch mich der Art leiden. Ich hab überlegt ob ich ihm einfach mal ein bisschen abführ mittel unterjubel oder ihm ein Panzerkeks anbiete oder ob ich ihn wirklich boxe

Ich bin zwar eine lockere Person aber viele denken halt sie können alles mit mir machen und wenn ich ihm eine verpass dann wissen die anderen Bescheid.

...zur Frage

Freundin erneut?

Also erstmal danke an alle die versuchen mir zu helfen ich hatte vor 3 Jahren eine Beziehung mit einem Mädchen aus meiner Klasse (heute 10.klasse) doch ich empfinde immer noch etwas für sie aber ich finde es komisch nochmal mit der selben Person zusammen zu sein und ich weiß nicht ob sie mich sehr mag das Ding ist das ich mit ihr und paar freunden (7) gefeiert habeb alc und so und da kamm halt alles wieder hoch wenn ihr mich versteht und jetzt kann ich sie irgendwie nicht mehr vergessen Hilfe.

...zur Frage

Meine Mutter wirft meine Geschenke weg?

Meine Mutter hatte vor einigen Tagen Geburtstag und als Geschenk hab ich überlegt ihr was persönlicheres zu schenken also habe ich angefangen 2 Monate vor ihrem Geburtstag ein Bild bzw Portrait zu malen . Das Bild hat mich sehr viel Mühe und Zeit gekostet und ich habe auch von vielen gute und ehrliche Rückmeldungen bekommen also das Bild war nicht schlecht oder hässlich . Als ich ihr das Bild überreicht habe schien sie jedoch wenig begeistert . Sie sagte nur „wow danke“ schien sich jedoch eher über die Geschenke meiner Schwester zu freuen (Parfüm und ein Gutschein) . Als ich heute nachhause kam habe ich das Bild in der Mülltonne gesehen . Ich habe ehrlich gesagt gar keine Worte für gefunden und wurde dann echt sauer . Ihre Begründung war dass ich ihr zum Geburtstag was anständiges schenken sollte und nicht wie ein Kindergarten Kind nur ein Bild ? Das hat sehr meine Gefühle verletzt und bin dann daraufhin rausgelaufen . Ich weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll... soll ich ihr einfach verzeihen und nicht weiter drüber denken ? Oder mit ihr reden? Ich weiß nicht genau ob das reden mit ihr geht weil sie sehr stur ist und immer nur aus ihrer Perspektive spricht ...

...zur Frage

Liebeskummer an Fremde Person?

Ich habe gestern eine Person gesehen, die ich ca vor 6 Jahren sehen habe. Und ich habe mich...auch wenn es sich blöd anhört^^ in diese Person verliebt. Das ding ist, ich weiß nur wo ungefähr diese Person wohnt. Und ich wohne, ca eine halbe Stunde entfernt von diesem Ort. Und ich bin nur am Wochenende da... aber auch nicht immer. Ich würde gerne die Person ansprechen. Nur leider sehe ich, diese Person nicht oft. Und hinterher heimlich stalken geht LEIDER nicht.^^ Also meine Frage an euch: Wie könnte ich den Namen oder die Arbeitsstelle herausfinden? Internet für vermisste Person hab ich schon versucht bringt leider nix. :( Thx im voraus. So und jetzt schreibt mir eure Stalker Tipp's ;D

...zur Frage

Fühle mich wie ein Versager wegen "ihr"?

Hallo, Kurz vorab: ich bin 16 Jahre alt (bald 17), habe eigentlich sehr viele Freunde & oberflächlich gesehen würde ich mich durchaus als eher beliebt in der Schule bezeichnen.

ich bin nun seit ca. 4 Monaten in der Klassenstufe 11. Alles lief ganz gewöhnlich bis mit ein paar Wochen Verzögerung ein Mädchen auf unsere Schule wechselte. Ich dachte mir zunächst nicht viel dabei, fand sie ganz hübsch und weiter erst ein mal nichts. Dann addette ich sie wie üblich auf sozialen Netzwerken etc. und verfolgte ihre Snapchat-Story und ihren Instagram-Feed & bemerkte dabei, dass sie genau den selben "Film fährt" wie ich, wenn ihr versteht was ich meine.

Ich kann ihre Dinge immer 100% nachvollziehen und fühlen... aber jetzt kommt mein großes Problem, ich verehre sie so sehr und bin so sehr von ihr angetan, dass ich mich absolut nichts traue außer "Hallo" und "Tschüss" zu sagen...

Ich habe normalerweise nie Probleme andere Menschen anzusprechen und mich mit ihnen zu unterhalten aber bei ihr... Alleine wenn sie in der Nähe ist und mein Gespräch mit einer anderen Person mithören könnte, artikuliere ich mich, als wäre mein IQ um die Hälfte gesunken. Ich hab einfach so viel Angst, dass sie mich komisch findet oder mich nicht mag oder ich sie nerve, dabei würde ich sie soooo gerne kennenlernen.

Hinzu kommt noch, dass mein Selbstvertrauen gegen 0 bei ihr geht, ich denke von vornherein, dass ich nicht gut genug für sie bin und gar nicht ihr Typ bzw. sie mich hässlich bzw. nicht attraktiv findet... Alleine schon Blickkontakte während des Unterrichts breche ich extrem schnell ab weil mir das unangenehm ist.

Und ich weiß was ihr jetzt antworten werdet... Ich soll sie einfach ansprechen... tja ich würde das auch sehr gerne, aber ich kann mich nicht dazu überwinden. Ich schwärme für sie schon seit 2,5 Monaten und habe noch nie richtig mit ihr gesprochen, dadurch fühle ich mich wie so ein heftiger Versager. Ich weine häufiger Nachts deshalb, schreibe meine Gedanken und Gefühle für sie auf, und beschreibe, was ich an ihr mag, wie schön ich sie finde & dass ich alles für sie tun würde. All diese Zettel auf denen ich etwas über sie geschrieben habe, bewahre ich in einem Karton auf. Ich hatte einfach noch nie so starke Gefühle für ein Mädchen.

Ich habe nur einmal kurz mit ihr geschrieben, als sie im Urlaub war und dort ein Anschlag stattfand. Da fragte ich sie ob mit ihr alles gut sei und ob ihr nichts passiert ist. Ich habe jedoch aus Angst dass ich sie nerven könnte das Gespräch nicht weitergeführt...

Mein einziger Lichtblick ist, dass ich ganz gut mit ihrer besten Freundin befreundet bin. Habe ihr davon aber auch nichts erzählt weil... naja man weiß ja wie beste Freundinnen sind...

Ich weiß nicht was ich tun soll, meine Gedanken kreisen Tag und Nacht um sie & ich werde richtig unglücklich und hasse mich selbst für diese Charakterzüge.

Bitte gebt mir hilfreiche Ratschläge!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?