N Hund im Büro!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, da kannst Du was machen, wenn es den Arbeitsablauf stört. Versuche mit dem Hundehalter zu sprechen, ob er eventuell üben würde mit dem Hund, dass er stiller ist. Wenn diese Mittel nicht fruchten, solltet ihr in der Bürobesprechung unbedingt dieses Thema anschneiden.

Stört es auch die anderen Kollegen? Wenn ja, erstmal mit den sprechen und gemeinsam den Halter darum bitten, dass er sich darum kümmert und übt. Da gibt es Möglichkeiten dem Hund zu zeigen und ihm die entsprechnde Sicherheit/Ruhe zu geben. Das sind normalerweise Zeichen von Angst, darum bellt der Hund bestimmt, das kann man üben.

Cya.

Das habe ich schon, aber der Ernie sagt dass der Chef ihm eine Erlaubnis gegeben hätte, das sogar schriftlich, der Chef verneint das aber.

Andere Kollegen, u.a. der Ulf hat sich auch schon dazu geäußert, der Chef hat auch schon gesagt dass der Hund weg muss, ich mein ein Hund im Büro?! Da kann ich mir auch gleich meine eigene Kündigung schreiben, wir sind ja nicht bei Daktari!

Aber danke für Deine Antwort! :)

0
@Emigrate

Das stimmt so nicht ganz, in vielen Büros kannst Du auch mal einen Hund sehen und viele Chefs haben auch nichts dagegen, solange der Hund eben ruhig ist und nicht so ist, wie Du es beschreibst.

Offensichtlich ist ja schon der Chef informiert und weiß bescheid, also wird das auch bald wohl ein Ende haben, sofern sich nichts an dem Hund ändert.

Cya.

1

Ich sehe da im Grundsatz kein Problem, das gibt es in vielen Firmen, nur Erziehung braucht der Hund und das kann der Chef oder das Kollegium ja wohl verlangen.

Nun zuerst einmal ist es so, dass man als Arbeitnehmer grundsätzlich keinen Anspruch darauf hat, seine Haustiere mit auf die Arbeit zu nehmen. Bei Hunden gibt es gewisse Ausnahmen, beispielsweise Blindenhunde.

Ansonsten sind Hunde und andere Tiere im Büro nur dann erlaubt, wenn der Chef/Firma dem zustimmt.

Wenn dein Chef also sagt, er hat das niemals genehmigt und der Hund muss weg, dann soll er endlich auch mal handeln und nicht nur schöne Reden schwingen.

Hund bellt stundenlang

Nachbarn haben einen jungen Hund den sie den ganzen Tag während sie auf Arbeit sind draussen lassen. Er bellt die ganze Zeit. Ist es zumutbar oder nicht?

...zur Frage

nervige Nachbarshunde

Hallo, meine Nachbarn haben sich vor einigen Wochen einen Hund angeschafft. Mein Problem ist, dass der Hund sehr oft bellt. Sobald der Hund mich durch den Gartenzaun sieht, klefft der mich an. Sobald Fussgänger oder Radfahrer vorbeikommen, so kläfft Hund auch.....Das Bellen nervt echt. Sobald ich mein Gargentor aufmache, bekommt der Hund das mit und klefft schon wieder. Ich habe meine Nachbarn darauf angesprochen. Sie sagten, sie würden sich darum kümmern. Es geschieht aber nichts. Jetzt kläfft der Hund schon nachts. Ich habe meinen Nachbarn sogar deutlich klar gemacht, dass der Hund nervt. Der bellt ohne jeglichen Grund.

Meine Frage nun. Wo kann ich mich hin wenden. Wer ist dafür zuständig? Kann ich evtl bei Gericht Erfolg haben, durch einen Beschluss, oder wie man das nennt?

Freue mich auf Antworten :)

...zur Frage

Hund eifersüchtig / süchtig nach Aufmerksamkeit?

Tja, mein Hund wieder mal :) ... Wenn ich zum Beispiel meine Frau umarme oder küsse oder in sonst einer weise berühre dann bellt der Hund los. Steht da und kläfft. Entweder es passt ihm nicht - oder er ist einfach nur geil auf Aufmerksamkeit. Meine Frage nun: reicht es wenn wir ihn einfach ignorieren wenn er bellt? Oder müssen andere Konsequenzen ran?

...zur Frage

Mein Hund hat einen dicken bauch und Kläfft nicht mehr richtig?

Mein Hund ist ein Mops und verhält sich die letzten Tage ruhiger .Immer wenn sie trinkt bläht sich der Bauch auf und nach c.a 2Std ist der dicke Bauch wider weg und dabei schmerzt ihr auch irgendwas.

...zur Frage

Was kann ich machen beim bellenden Hund?

Mein Hund ca 8 Monate bellt sobald er an der Leine ist und wir Gassi gehen er rastet förmlich aus. Es ist ziemlich nervig und macht mich total qierre auch ist es mir peinlich 😕 Was kann ich machen?

...zur Frage

Hund vom nachbarn stört sehr - Was kann man tun?

Also ich weiß eigentlich sollte man sich darüber nicht aufregen und so weil es nunmal natürlich ist fürn hund zu bellen , doch der yorkshire terrier ist das glaube bellt fast rund um die uhr und dann ist dies son lautes und hohes bellen also echt verdammt nervig . Wir haben auch n hund n golden retiriever aber unser zb. bellt so gut wie garnicht und wenn dann nur mal kurz und das wars dann .

Aber es kommt auch doof wenn wir zum nachbarn hingehen würden weil wir sind mit denen son bisschen "befreundet" sag ich mal und das kommt dann doof find ich .

Ganz schön ist zb auch immer um 10 oder halb 11 wenn die den nochmal rauslassen zum pinkeln und man schlafen will die könn ausschlafen wir nicht das hält ein dann erstma ne ganze weile wach .

Habt ihr tipps wie man sowas regeln kann ?

Und ja ich weiß das ein hund bellt und das normal für den ist aber so extrem ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?