Mystischer Zweig im Christentum?

5 Antworten

Im Christentum beschränkt sich die Mystik nicht wie im Islam auf einen einzigen Zweig. Es gibt in vielen christlichen Denominationen, Orden und Schulen mystische Strömungen. So haben z.B. die meisten katholischen Orden ihre eigene Mystik, die Ostkirche ihren Hesychasmus und ihr Herzensgebet und verschiedene Wege der christlichen Meditation werden heutzutage in sehr vielen Denominationen gepflegt.

Bei dem Wikipedia-Link von TeeEi findest Du ja schon einen ersten Überblick.

Natürlich gibt und gab es Mystiker im Chrisentum, wie schon benannt, Meister Eckhart, Augustinus, Hildegard v. Bingen, Johannes v. kreuz, und viele viele andere, manche leben sogar noch und immer wieder geht die Sonne auf, ..

Doch die angeführten sind keine "Zweige".

0
@Sajonara

>> hier das wort zum samstag: und immer wieder geht die Sonne auf

0

Was möchtest Du wissen?