Mysteriöse schwere Krankheit

...komplette Frage anzeigen Zunge1 - (müdigkeit, Herpes, Bakterien) Zanfleisch1 - (müdigkeit, Herpes, Bakterien) Zahnfleisch2 - (müdigkeit, Herpes, Bakterien) Zunge2 - (müdigkeit, Herpes, Bakterien) Auswurf - (müdigkeit, Herpes, Bakterien) Finger - (müdigkeit, Herpes, Bakterien)

13 Antworten

das sieht mir sehr nach einem Pilz aus. deine symptome stimmen genau mit den symptomen des Darmpilzes über ein. (Pilze bilden sich auch im rachenraum und der zunge) diese krankheit erkennen viele ärzte nicht. was du machen kannst bzw. womit man die zunge reinigen kann ist mit einem handtuch. damit reibst du das ab. viel naturjoghurt essen, denn der frisst den zucker weg, womit sie sich ernähren. ich nehme an du ist viel zucker. Versuchen zuckerfrei nahrung zu essen. für mehr info kannst du mal hier sehen. http://www.candida-info.de/symptome/

lg und ganz viel erfolg

ich hoffe das sind doch nur darmpilze...

sehr gute Antwort, klassisches Bild von Candida

0

Durch Antibiotika hatte ich ähnliche Symptome ( Zunge,Schluckbeschwerden, häufiges räuspern, Gewichtsreduktion weil ich nichts mehr essen konnte--- Speiseröhre war angegriffen und Blutunterlaufene Augäpfel ) Kein Arzt konnte eine Diagnose stellen ( Sonografie, Magenspiegelung, Hautarzt- Allergietest ) Als ich meiner ratlosen HNO - Ärztin sagte, dass mir Seifenkrautwurzeltee Linderung bringt aber eben nicht dauerhaft hilft, schien es " klick" bei ihre zu machen. Sie verschrieb mir Betaisodona. Damit gurgelte ich und das Problem verschwand. Ursache waren bei mir Pilze und Bakterien laut Aussage der Ärztin. Ich muss allerdings dazu erwähnen, dass ich erst vor einigen Jahren die Diagnose Borreliose bekam. Auf Grund der Symptome von Borreliose erhielt ich immer wieder Antibiotika, so das am Anfang die Unverträglichkeit mit kleinen juckenden Pickelchen begann und später die Mundschleimhaut und Zunge bis in den Magen angegriffen wurde. Um den Körper von Pilzen zu befreien gibt es viele Methoden, also keine Panik. Das Pilze von Ärzten nicht diagnostiziert werden können, stellt ein Armutszeugnis dar, war aber bei mir auch so. Möglicherweise lag es an der Mischform ( Pilze und Bakterien). Trotzdem.... ein guter Arzt geht der Sache auf den Grund, da hatte ich mit meiner HNO- Ärztin Glück, aber alle anderen... . Der Darm ist unser wichtigstes Immunorgan und sicher hast Du auch Darmpilze, daher der veränderte Stuhl und auch weitere Beschwerden. Man kann daran sterben, also mach was gegen den Pilzbefall. Auf jeden Fall würde ich auch aus der Pilzbefallenen Wohnung ziehen. Pilzsporen können auch die Lunge befallen. Ich wünsche Dir und Deiner Mutter gute Besserung.

Gehe mal zu einem Heilpraktiker oder einem TCM Arzt. Ich denke du leidest an einem Pilz und durch Antibiotikum wird das nicht besser. Ich habe ähnliche jedoch schwächere Symptome und suche auch grad nach einem Heilpraktiker.

Lg

Das glaube ich ja nicht... das ist ja fast alles identisch! 12 Monate nachdem wir hier eingezogen sind brauchte ich auf einmal eine Brille, aber nur auf einer Seite, bekam ein Ekzem, dass nicht geht, und die Sehstärke schwankt genau wie bei dir. Ich kann Dinge schlechter fokussieren, und habe das gefühl, dass das schwache Auge auch etwas falsch steht. Schmerzt auch oft um das Auge herum. Sieht man teilweise auf Photos :-( Sag doch bitte was Dir geholfen hat, wenn Du was gefunden hast. Die Arztrennerei bringt ja auch Nichts... sagt man Euch auch, dass das sicher psychosomatisch bedingt ist?

Wie ist das mit dem Schimmel-Test abgaufen? Hast du den irgendwo gekauft, oder wie kommt man an den Test?

Bei uns unten im Keller (wir wohnen EG) stinkt und schimmelt es vor sich hin. An feuchten Tagen kann man kaum Atmen. Wenn man sich in der Wohnung auf den Boden legt kann man den Muff Geruch in manchen zimmern sogar am Laminatboden bzw. teppich riechen.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Meine Mutter meint, dass sie sich vielleicht vergiftet haben in der alten Wohnung. Und so eine Vergiftung, meint meine Mutter geht ja nicht von heut auf morgen weg. Wie lang haben sie denn in dem Haus gewohnt?Das sauert vielleicht auch wieder Jahre bis es weggeht... Sie können es ja auch mal beim Heilpraktiker probieren, oder sie gehen in eine Klinik wo sie rund um die Uhr bewacht werden! Es ist schließlich ihre Gesundheit! Wünsche eine gute Besserung und hoffe man konnte ihnen ein bisschen weiterhelfen!

Die Kombination aus dem gelben Stuhl und der belegten Zunge deuten, in Kombination mit den anderen Beschwerden, meiner Meinung nach definitiv auf Probleme mit Galle oder Leber hin. Merkwüdig ist dabei nur, dass ihr beide betroffen seid. Hierbei könnte allerdings ein Schimmelpilzbefall die Ursache sein.

erinnert mich an berichte über mikrowellenexperimente. ich würde für 2 wochen die wohnung wechseln und schauen, was sich gesundheitlich ändert

es tut mir sehr Leid, dass es dir und deiner Mutter so schlecht geht, aber welche Hilfe erwartest du denn hier? Mit diesen Krankheitssymptomen gehört ihr eindeutig in seht gute medizinische Hände... am besten an eine Uni-Klinik oder ähnliches... ich wünsch euch alles alles Gute!!

Oje - das sieht ja schlimm aus. Wegen der Zunge und dem Schleimhautbefall sieht es irgendie nach Vergiftungserscheinungen aus.

Bitte hört auf Lila85 und begebt euch in eine Uni-Klinik. Lasst euch dort von grund auf durchchecken.

Alles erdenklich Gute für euch und baldige Besserung. LG

Hallo,

ich kann euch nur einen Rat geben, zieht in eine ''Schimmel freie' Wohnung........ stellt eure Ernährung total um...........morgens frisches Obst zum Frühstück........ z.B. Ananas......eine reicht für zwei......1-2 Tassen Kaffee reichen am Vormittag, dann noch eine Banane.........zum Mittag frisches Gemüse, wenn es geht auf Fleisch verzichten, ansonsten reduzieren....frischen Salat mit Essig und gutem Öl........keine Nachspeise...... zwischendurch immer Leitungswasser trinken ( über den Tag 2 L.).....gegen spät Nachmittag noch mal Obst essen....und dann Abendbrot........

ab und zu mal etwas Süßes, aber stark reduzieren........ ...euer Körper ist übersäuert......... und das nicht nur eine Woche , sondern für immer..........du bist , was du isst......

euch beiden alles Gute

Ich halte die Story schlichtweg für einen üblen Witz!

für mich klingt das nach ersten anzeichen für den zombie virus XP

Gibt es irgendwo Schimmel in der Bude?

Wer lebt noch in dem Haushalt?

Was möchtest Du wissen?