MySql Datetime Addieren/Subtrahieren?

3 Antworten

Im SQL kann man sehr gut mit dem Datum rechnen, am besten tageweise. Man kann z.B. in einem SELECT ein um bestimmte Tage verschobenes Datum abfragen:

...WHERE DAYS(datum) = DAYS(CURRENT DATE) + 10

Man bekommt damit alle Sätze, deren datum um 10 Tage in der Zukunft liegen. Das gleiche gibt es für Monat MONTH(datum) und YEAR(datum).

Am leichtesten und platzsparendesten ist es meiner meinung mit der timestamp.
schau dir die Funktion time (und optional in diesem fall auchnoch date. Betonung liegt auf optional) an.

die funktion time und date beziehen sich auf php

0

Zuordnungen Mathe, kann mir jemand dabei helfen?

Hi Leute. Ich hab irgendwie voll ein blackout gehabt. Ich weiß nicht wir man diese aufgabe lösen kann:

Der Trinkwasservorrat auf einer Hochseeyacht ist für 12 mann und 14 tage bemessen. a) Wie viele Tage würde der Vorrat reichen wenn 5 mann weniger an bord wären? b)wie viele Männer können an bord sein wenn der vorrat 21 tage reichen soll?

Also ich weiß nicht wie man das mit nem Dreisatz lösen soll, ich hab irgendwie gerechnet um eine person zu haben 14:12, aber das geht nicht. BRAUCHE DRINGEND HILFE!!! ; (((

...zur Frage

Potenzen addieren/ subtrahieren mit unterschiedlichen Exponenten

Ich habe eine Aufgabe, die ich leider nicht zu lösen weiß .. könnt ihr mir den Lösungsweg aufschreiben ? :/

(a^27+a^17) % a^15

Vielen Dank :)

...zur Frage

Darf man die Spalten einer Matrix addieren um aus Gauß-Form zu kommen?

Ich dachte bis jetzt immer , man das bei einer Matrix nur die Zeilen mit einander addieren oder Subtrahieren.

Nun sehe ich bei einer aufgabe, dass man die Spalten addiert hat.

Geht das überhaupt?

Man würde dann ja bei einem 3x3 Matrix wenn man die 2 und 3 Spalte addiert die y komponete mit der z komponente verrechnen.

...zur Frage

Webshop: Wie stelle ich per SQL Produkte mit variablen Attributen bereit? (Datenbankdesign)?

Das Problem ist eigentlich leicht erklärt, viele Onlineshops führen dies auch ohne Problem durch:

Ich würde gerne in meinem bald entstehenden Webshop Produkte anbieten, die sich jedoch durch Attributsänderungen modifizieren lassen.
Sprich ich lege eine Festplatte in den Warenkorb und ändere die Größe von Standard 512GB auf neue 1TB.

Die Attribute haben eigene Preise bzw Preismodifikatoren und wirken sich am ende beim auswerten auf das Endprodukt aus.

Im Quelltext ist sowas leicht implementiert, jedoch will ich mit Blick auf die Zukunft auch solche Informationen in der MySQL Datenbank ablegen, in der schon Produkte und Bestellungen abgelegt werden.

Wenn ich jede Produktkonstellation als eigenes Produkt anbiete, dann bin ich quasi schon fertig, ich würde aber gerne die "Optionen" der Produkte separat speichern, so dass man diese z.B. über ein Backend schnell bearbeiten kann.

Ein Weg wäre es für jede "Produktfamilie" extra Tabellen zu erstellen, die alle Attribute tragen. Dies wäre mein letzter Ausweg; gibt es da nicht eine bessere Lösung?
Ich denke schon an schweineren wie LDAP, habe aber auch von EAV gehört, was anscheinend gar keine gute Idee sein soll.

Hat da jemand eine gute Lösung für so ein E-Commerce Projektß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?