Myom am Herz - Herztumor/Herzfehler?

2 Antworten

Myom bezeichnet ja grundsätzlich nur einen (gutartigen) muskeltumor im allgemeinen. Google doch mal Myom denn da gibt es noch mal Unterschiede zwischen den verschieden Muskulatur Arten. Der Herzmuskel ist ein spezieller Muskel an sich. 

Ein Myom ist ein (gutartiger) Muskeltumor. Da die Verdickung der Herzwand bei Nierenfunktionstörungen zur Unterversorgung des Herzmuskels an diesen Stellen führen kann und dadurch zum Herzinfarkt, vermute ich, dass das bei einem Myom am Herzmuskel ebenfalls passieren kann, denn auch dieser "verdickt" ja die Herzwand.

Was kann die Ursachen für eine Herzmuskelvergrößerung (rechts) sein? (kein Bluthochdruck)

Woher kann ein Herzmuskelvergrößerung her kommen? Was kann der ausschlaggebende Punkt sein?

...zur Frage

Nervös und Atemnot?

Hallo liebe Community,

ich bin 18 Jahre alt und habe seit sehr kurzer Zeit gesundheitliche Beschwerden, die mir ehrlich gesagt leicht Angst machen. Ich hoffe, ihr könnt mir hilfreich sein :)

Wie ich schon gesagt habe, bin ich 18 Jahre alt, sehe athletisch aus, mache mind. 3 Mal die Woche Sport, usw. Mir wurden nie irgendwelche gesundheitlichen Krankheiten (von Bedeutung) diagnostiziert. Man könnte sagen, ich wäre top fit.

Seit ein paar Monaten (Jahre?) habe ich leichte Atemnot, wenn ich z.B. die Treppen schnell hochsteige und dann versuche ganz normal zu reden. Mein Herz rast ein bisschen, merke leichtes Herzklopfen, aber alles verschwindet innerhalb von einer Minute ungefähr (vielleicht sogar weniger). Außerdem bin ich öfters müde aufgrund des Reizdarms, den ich seit einer Weile schon habe :/

Seit zwei Tagen, nachdem ich Sport machte, ungefähr 50 Min lang, fühle ich irgendwie sehr nervös und merke eine gewisse Atemnot, auch wenn ich z.B. sitze. Gestern Nacht konnte ich nicht gut schlafen, weil ich Angst hatte, ich würde unter einer Herzkrankheit leiden. Zum Glück merke ich keinen Druck auf der Brust, keine Beschwerden an der linken Körperseite, usw.

Außerdem ist mir leicht kalt, (Rückenschauder), gleichzeitig ist mir auch heiß, und meine Magenschmerzen sind ein bisschen bemerkbarer geworden. (fühlt sich an, als wäre ich voll)

Vor ungefähr zwei Jahren, hatte ich Brustkorbschmerzen und ging zum Arzt und es wurden ein paar Tests durchgeführt (EKG als Beispiel) Ich war top gesund und nach ein paar Wochen gingen die Schmerzen weg. Habe diese "Stiche" nie wieder gehabt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mir helfen könntet. Denkt ihr, dass ich vor ein paar Tagen in der Uni ein Virus oder einfach nur die Grippe bekommen habe? Obwohl ich mich nicht wirklich "krank" fühle? Oder ist es Was schlimmeres? Keine Sorge, ich würde natürlich wieder zum Arzt gehen, wenn sich meine Lage verschlimmern würde :)

Danke!!!

...zur Frage

WAs bedeutet es, wenn der Arzt feststellt, daß die Herzklappen nicht mehr richtig schließen?

Eine Bekannte erzählte mir diese Diagnose, die man vor fünf Jahren gestellt habe und jetzt werde es schlimmer. Wer kennt sich mit diesem Krankheitsbild aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?