MwSt Einzeln abrechnen oder am ende zusammen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel wird eine Rechnung mit allen Artikeln ohne Mehrwertsteuer aufgelistet - dann die Gesamtnettosumme ermittelt- und dann wird darauf die Mehrwertsteuer errechnet.

Will das halt für Mathe machen und da alles nen bischen Komplexer...

Man kauft von Shop1, Shop2, Shop3, usw...

Da berechnet ja jeder Shop selber die MwSt deswegen wollte ich das nochmal einzeln auflisten... Also das am besten weg lassen?

0
@winzi

Wenn du von shop zu Shop wechselt, hat jeder seine eigene MWSt - also so viele Rechnungen, wie du Shops hast

0
@kiralee

Und dann einfach die gesamte MwSt weg lassen? Oder die von den einzelnen Shops zusammen rechnen?

0

Generell bei einzelnen Posten. Da FA nimmt sich Rechnung für Rechnung durch. Also in einer EXcel-Tabelle die Zeile mit "=a1/119*19" und dann unten in der Spalte die Summe ziehen. Vorher die Spalte mit der Zahl konfigurieren/formatieren mit 2 Stellen nach dem Komma.

muss das nicht "=a1/100*19" heißen?

0

Hm, blos weil Excel nur zwei Stellen nach dem Komma anzeigt, rechnet es noch lange nicht mit gerundeten Zahlen. Du musst schon eine Funktion zum Runden benutzen.

0

im kaufmännischen Bereich rechnet man immer die Nettopreise zusammen und am Ende die Märchensteuer drauf. So vermeidet man dieses Durcheinander mit den Rundungsdifferenzen.

Autokauf ohne Mwst.?

Wenn bei einer Anzeige steht, dass die Mwst nicht ausweisbar ist ..heißt es dann das ich noch beim Kauf die 19% zurechen muss. oder stimmt der Preis der dort angegeben ist ?

Danke im Vorraus 1

...zur Frage

Muss ich eine Rückvergütung die ICH meinem Lieferanten in Rechnung stelle versteuern (wenn wie?)?

Abend miteinand, :)

habe kurz folgende Frage: Es ist so dass ich mit meinem Lieferanten vereinbart habe, dass ich ihm halbjährlich eine Rückvergütung in Höhe von 0,10 € je verkauften/abgenommenen Artikel in Rechnung stellen darf... Nun wo es soweit ist bin ich mir nicht sicher ob ich auf der Rechung die ich ihm stelle die MwSt. ausweisen soll oder muss?

Darf ich jetzt quasi 0,10 € x 2880 = 288,- € zzgl. 19% MwSt. in Rechnung stellen? oder muss ich wirklich 0,10 € x 2880 = 288,- € incl. 19% MwSt berechnen und anschließend 19 % ans Finanzamt abtreten, wo dieses System doch EIGENTLICH wie ein netter Rabatt (10 und nicht 8 Cent) oben drauf sein sollte...? Oder kann man in diesem Fall die MwSt./VSt.-geschichte komplett Ignorieren? Denke ja mal eher weniger da ich ein Einzelunternehmen ohne Kleinunternehmerregelung habe... Bin leider im Web nicht recht schlau draus geworden ob das jetzt eine Provision, eine Gutschrift oder sonstiges ist da ich es ja in Rechung stellen muss...

Hoffe es kann mir jemand helfen? DANKE schonmal im voraus!

PS: Brauche keine Angaben zu Konten oder ähnlichem Finanzzeugs. Mache nur meine EÜR und gut muss sein! :D

...zur Frage

MwSt? Rechnung?

Die Schuhlzeit wo ich das hatte ist schon etwas länger her ,also brauch ich etwas hilfe. Hab ein Angebot für mehrere Artikel bei einen einzigen Händler ,aber ohne MwSt.Nur kommt mir ´s so vor als weiss der Verkäufer auch nicht genau wie man MwSt berechnet. Um dessen Rechnung zu überprüfen muss ich mir also den Gesamtbetrag selbst ausrechnen. Nur wie? Muss ich für jeden Artikel einzeln die MwSt berechnen und dann alles zusammen und dann nochmal auf das Gesamtergebniss MwSt drauf (so hat´s der Händler gemacht) oder erst alle Artikel zusammen und dann MwSt ???

Hier meine Rechnung:

Artikel1=1800€

Artikel2= 100€

Artikel3= 204€ (fällt unter Nahrungsmittel also weniger % MwSt als der Rest)

Versandkosten=125€

Paypalgebühren=5%

...zur Frage

Schreibt man eine gegliederte Inhaltsangabe über das gesamte Buch?

Ich schreibe Freitag eine Klausur über das Trauerspiel Maria Stuart,von Schiller und ich bekomme einen Textauszug von dem 5. Akt des Buches. Auch weiß ich, das eine Aufgabe ,,schreibe eine gegliederte Inhaltsangabe" sein wird. Sorry für die dumme Frage,Deutsch ist nicht so mein Gebiet, aber, muss ich diese gegliederte Inhaltsangabe über das gesamte Buch von Akt 1 bis zum Ende schreiben,oder lediglich über den Textauszug welchen ich bekommen?

...zur Frage

Ist die Vermietung von Gewerbe mit 19% Mehrwertsteuer an Logopäden zulässig?

Ich habe ein super Angebot für eine Gewerbeimmobilie bekommen. Jedoch ist die Miete zzg. Mehrwertsteuer ausgewiesen. Ich, als Logopädin, bin jedoch von der Umsatzsteuer befreit. Jedoch sagt mein Vermieter, dass es ohne MWST nicht vermietet werden kann, da er das gesamte Haus (weitere Wohneinheiten) damit abdeckt z.b. bei Sanierungsbedarf. In den Gewerberäumlichkeiten sind jedoch seit 10 Jahren keine Sanierungsarbeiten oder sonstiges erfolgt.

Ist es möglich vorzugssteuerberechtigt zu sein und es reicht aus, wenn eine Gwerbeeinheit (+MWST) vorhanden ist, um es für das gesamte Haus zu sein?

Falls der Vermieter nicht von der MWST abweicht, kann ich sie als Logopädin auch einfach zahlen? Wiederbekommen werde ich sie ja sicherlich nicht.

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

MwSt Airbnb nur auf Servicegebühr, wieso?

Hallo,

warum wird bei Airbnb die MwSt nur auf auf die Service-Gebühr ausgewiesen? Sprich wenn ich für eine Wohnung 100 Euro zahle und die Service-Gebühr beträgt 10 Euro zahlt der Kunde am Ende 110 Euro.

In den 10 Euro ist die Umsatzsteuer des Rechnungslandes mitbeinhaltet. Sprich 1.90€ von 10 Euro sind MwSt.

Warum zahlt der Kunde nicht auf die 110 Euro die MwST, sondern nur auf die 10 Euro Service Gebühr?

Ebenso bekommt der Gastgeber dann 100 Euro - Service Gebühr. Ausgezahlt bekommt der 90 Euro, weil 10 Euro ebenfalls eine Servicegebühr waren. Auch in dieser sind die MwST ausgewiesen.

Das sind nur Beispielzahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?