MwSt als Kleinunternehmer/Promotion bei Jahreswagen ausweisen? Hilfe

2 Antworten

Autokauf, also du bist Käufer? Dann kannst du gar keine USt ausweisen, das kann ja nur der Verkäufer. Ob er das macht oder nicht, kann dir als Kleinunternehmer egal sein, da du nicht vorsteuerabzugsberechtigt bist.

Nun stellt mir sich kurz vorm Autokauf die Frage, ob ich die MwSt ausweisen kann?

Anscheinend ist dir nicht ganz klar, was 'ausweisen' in dem Zusammenhang bedeutet. Als Kleinunternehmer darfst du in deinen Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen, genauso wenig darfst du die dir von anderen Unternehmern in Rechnung gestellte Umsatzsteuer (Vorsteuer) abziehen.

Es gibt lediglich die Möglichkeit zu optieren, d.h. du kannst auf die Anwendung der Kleinunternehmerregelung verzichten (§ 19 Abs.2. Umsatzsteuergesetz). Daran bist du dann fünf Jahre gebunden.

http://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__19.html

Arbeitszeit Hauptberuf und Kleinunternehmen?

Hallo an alle,

ich habe folgendes Anliegen:

Ich arbeite in einer Festanstellung 8h 45 min.

8h reine Arbeitszeit und 45 min Pause.

Wie verhält sich das jetzt wegen dem Arbeitszeitgesetz zwecks Arbeitszeit.

Darf ich nach meiner Frühschicht(habe zu 95% nur früh) dann als Kleinunternehmer weiter arbeiten oder muss ich aufhören.

Grund dafür ist, meine Chefin möchte das ich in einen schriftlichen Antrag stelle wo ich beantrage das ich Kleinunternehmer (Nebenerwerb) tätig sein darf.

Da es aber zu Unstimmigkeiten kam möchte Sie nun auch das ich in etwa den zeitlichen Aufwand pro Woche aufschreibe den ich für meine Kleinunternehmen habe.

Wie geschrieben darf ich nach meiner normalen Arbeitszeit weiter arbeiten oder ist dies verboten?

Danke Antonio

...zur Frage

Nachteile für Kunden, wenn man als Kleinunternehmer Dienstleistungen weiterverrechnet?

Hallo, als Kleinunternehmer wird Leistung einer Firma bezogen. ZB 100,- netto. Die Rechnung wird dem KU mit 119,- brutto in Rechnung gestellt.

Wenn jetzt der Kleinunternehmer die eigene Rechnung schreibt und nebst seinen eigenen Leistungen auch die der eingekauften Leistung dem Kunden in Rechnung stellt, dann werden doch die 119,- inkl. MwSt. weiterberechnet. Wegen der Kleinunternehmer-Regelung §19 etc. darf keine MwSt ausgewiesen werden.

Somit stellt der Kunde sich ja schlechter, wenn er die Leistungen über einen KU einkauft. Weil er die Umsatzsteuer ja zusätzlich bezahlt, ohne diese Absetzten zu können.

Oder stehe ich hier gerade auf dem Schlauch? „Verwirrt“

Danke für die Hilfe

Michael

...zur Frage

Muss ich dem Finanzamt alle Kontoauszüge zur Verfügung stellen?

Hallo, ich bin Kleinunternehmer und jetzt wurde bei mir eine Umsatzsteuersonderprüfung vom Finanzamt veranlasst. Ich bin überwiegend bei Ebay tätig und nun möchte das Finanzamt zusaätzlich alle privaten Verkäufe, die ich über private Ebay-Konten durchgeführt habe, überprüfen. Dazu fordert es alle Kontoauszüge aus den Jahren 2005-2007 an. Da ich nur die Kontoauszüge über die geschäftlichen Einnahmen aufgehoben habe, ist meine Frage nun, ob das Finanzamt das Recht hat, diese privaten Kontoauszüge anzufordern. Es ist mir natürlich möglich, Zweitkopien bei den Banken anzufordern. Diese sind aber kostenpflichtig und würden mich mind. 200 Euro kosten. Bin ich verpflichtet diese Kosten zu tragen?

...zur Frage

Kleinunternehmer: Ware kaufen, Rechnung schreiben, Mwst?

Hallo zusammen,

wenn ich als Kleinunternehmer Ware für einen Kunden einkaufe, bezahle ich ja Mwst. Muss ich sie dann auch auf der Rechnung ausweisen, oder wie funktioniert das?

Vielleicht ist die Frage dumm, aber ich habe keine Ahnung. Danke

...zur Frage

Umsatzsteuer auf Arbeitsstunden?

Ich habe auf meiner Rechnung Material und Arbeitsstunden. Das Material gebe ich Netto an und schlage am Ende die 19% drauf. Wie gebe ich aber die Arbeitsstunden an? Ich möchte am ende 80 Euro pro Stunde für mich raus haben. Gebe ich also die 80 Euro an und schlage am ende nochmal 19% Umsatzsteuer drauf oder verstehen sich die 80 Euro inklusive der 19%? Dann zieht mir doch aber das Finanzamt von den 80 Euro noch 19% ab oder? Danke und MfG

...zur Frage

Darf Kleinunternehmer MwSt. ausweisen?

Guten Tag,

ich bin Kleinunternehmer und weise auf meinen Rechnungen keine MwSt. aus (Hinweistext vorhanden). Einer meiner Käufer möchte das ich ihm eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ausstelle, da er die Ware von der Steuer absetzen möchte. Darf ich das? Bzw. kann die Ware nicht trotzdem absetzen ohne ausgewiesener MwSt.?

Vielen Dank im vorraus...

LG Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?