MW2 vs MW3 -was ist wirklich besser?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für mich ist un bleibt MW1 für immernoch das beste COD. Die alten Zeiten kommen wieder hoch^^

Also zu MW2 kann ich nur sagen, dass es ein super Game ist , hat aber seine harken... Tuber, Suchen und Zerstören ist von Snipern/ Trickshotern verseucht, Commando. Aber ich ziehe es immernoch MW3 vor, spielt sich meiner Meinung nach schneller und flüssiger.

Zu MW3, es ist auch nicht schlecht aber für mich eher ein halbes Spiel. Was mich stört: MP7, FMG9 es läuft doch etwas langsamer (Meine meinung, wie gesagt) Außerdem haben sie die Host Migration bzw. das IW- Net noch mehr verhaun als in MW2.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich immer für MW1 sein werde, zwischen MW2 und MW3 würde ich MW2 aufjedenfall vorziehen.

Man gewöhnt sich halt an ein Spiel und man sich auch umgewöhnen. Beide Spiele sind sehr ähnlich weil sie ja auch der selben Reihe entsprungen sind. Ich persönlich finde MW3 besser weil mir die Kampagne dort besser gefallen hat und ich die Multiplayer Maps auch besser finde. Und ja die Waffen finde ich auch besser! :D Aber in fand ich MW3 die Killstreaks etwas verwirrend aber man gewöhnt sich halt an alles, wenn man es lang genug zockt. ;)

Ich persönlich finde, dass MW2 eines der besten COD's ist. ;) Bei MW3 haben sie den Multiplayer total verkackt. Vor allem das Host- und Spawnsystem ! Außerdem finde ich die Maps sind in MW2 viel besser gemacht. Bei MW3 sind sehr viele Maps total unübersichtlich ! Und wenn dann auch noch das Spawnsystem so schlecht ist, muss man bei einigen Maps immer damit rechnen, dass von jeder Seite ein Feind kommen kann ! Außerdem kommen dann immer die ganzen Noobs mit FMG AKIMBO und Attentäter -.- !! Wie unten schon gesagt wurde, gibt es bei MW2 aber viele Noobtuber. Und aufm PC musst du in jeder dritten Lobby mit Hackern rechnen ! Dennoch bleibt MW2 für mich das beste COD :)

Gogly 21.03.2012, 19:13

wie schauts denn mit den madigen hackern bei mw3 aus? sind die da oft vertreten? :)

0
MrKebab23 22.03.2012, 16:57
@Gogly

Naja mir is noch nie einer begegnet :D aber da gibts bestimmt auch welche...

0

der undteschied liegt vor allem in den neuen waffen und der leicht verbesserten grafik. auch zu erwähnen ist das neu killsreak system!

das ist doch alles immer Geschmackksache, wirklich einen Schnitt ziehen kann man da nicht. MIr haben beide Teil Spaß gemacht, finde den Online Modus von Mw3 jedoch etwas gelungener. Schau dir vielleicht auch einfach mal hier den vergleich an http://www.call-of-duty-info.de/call-of-duty-im-vergleich/

Frohes zocken

Beide gleich in meine Auge, in MW2 hast Quickscoper, Noobtuber und Commando, während du in MW3 die FMG9 Akimbo, MP7 und Attentäter hast. Das beste war MW1!

Also ich habt da so ne Theorie. Manche Gamer denken so (jajjajajajblabla..Und die Grafik jajjajajjajjablaaabababla). Doch meine Theorie ist viel einfacher: MW1>MW2>MW3

also pass auf. Die modern warfare teile von 1-3

  • die story wird imemr schlechter
  • die Effekte werden immer geiler (ist fliegt alle drei sekunden die halbe ewlt übern haufen)

wie schauts denn aus mit dem Multiplayer? in youtube beschweren sich die meisten,dass das spiel nur für kinder gemacht ist....

Inimicus 21.03.2012, 16:43

Starker Killstreakbash, die Waffen sind gerade in MW3 nicht wirklich balanced. Wenn du n guten Multiplayer suchst, dann nimm BF3, meine Aussage oben bezog sich übrigens auf den MP!

0
Gogly 21.03.2012, 16:50
@Inimicus

ja bf3 wäre ja wunderbar,nur trau ich das meinem leistungsstarkem notebook nicht zu :S

Dual core 2.1 Ghz ati radeon hd 4200 512 mb 4 GB arbeitsspeicher

bin froh wenn mw3 dann normal läuft :D

0

Was möchtest Du wissen?