Muttertag vergessen, was nun1?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe den Muttertag in meiner Familie schon lange angeschafft. Zuoft habe ich gesehen, wie Mütter an diesem Tag mit Blumen beschenkt und über den Tag "bespaßt" und zum Essen ausgeführt wurden. Abends dann wurde sich verabschiedet bis zum nächsten Jahr! Ich freue mich immer, wenn meine Kinder das ganze Jahr über mir selbstverständlich Gefälligkeiten erweisen, mich ins Kino oder zum Essen in ein neu entdecktes Restaurant einladen und mir immer wieder zwischendurch Blumen mitbringen. Das erfreut ein Mutterherz das ganze Jahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Mutter , das du sie sehr lieb hast und das es dir leidtut, das du nicht an den Muttertag gedacht hast. Du könntest deiner Mutter eine Freude machen, in dem du ihr z.B. heute das Frühstück ans Bett bringst oder einen Kuchen für sie backst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter sollte über so einem von der Konsumindustrie erzeugten künstlichen Feiertag stehen!

Kauf ihr einfach zwischendrin mal einen schönen Strauß Blumen und mach was im Haushalt, um sie zu unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganja:

Besorge frische Blumen und gestehe deiner Mutter gegenüber deine Schlafmützigkeit, in charmanter Art versteht sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh einfach mal auf und mach deiner Mutter ein leckeres Frühstück und lade sie vielleicht irgendwo mit ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?