Muttertag ersatz für einen guten Freund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich hab auch zwei Freunde und wir sind füreinander wie Brüder. Brüder = Familie. Dh bei mir, wenn ich mit meiner Familie was mache & den dabei haben will, dann kommt er mit, Ohne großes trara drum herum. Wenn du also der Meinung bist, dein Bruder im Geiste braucht dich heute, nimm ihn mit. Vllt nicht ohne das anzukündigen, aber für sowas sind Freunde da. Ob du ihm groß sagst, dass du Mitleid hast, oder nicht willst, dass er traurig ist etc. kann ich dir jetzt nicht sagen, ist situations- und menschenabhängig^^ (:

Darnasus10 11.05.2014, 02:50

Dankeschön für die hilfreiche Antwort! :) .. Ich werde ihn dann heute mit zu mir nehmen :)

1

Was ist am Muttertag schon besonders?! Die Frau, die diesen Tag als besondere Würdigung der Mütter ins Leben gerufen hat, hatte dies sehr bereut und wollte ihn rückgängig machen. Grund: wilkommene Kommerzialisierung. Erkläre es ihm so.

Es braucht keinen besonderen Tag um an die Mutter zu denken und sie zu ehren. Dafür gibt es 365 Tage im Jahr. Verstehe, dass Deinem Freund die Mutter fehlt und er traurig ist. Unternehmt etwas gemeinsam. Machs ihm nicht noch schwerer in dem Du ihm Deine Familie vorführtst. Wenn er sowieso mal bei Dir zu Hause ist, dann ergibt sich vllt. mal ein gemeinsames Essen, das ist aber dann etwas anders.

Wenn meine Kinder nur am Muttertag an mich denken würden, wäre ich stink sauer.

Was möchtest Du wissen?