Mutterschaftsgeld - Höhe und Berechnung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist sie während des Mutterschutzes noch in Elternzeit, bekommt sie lediglich den Anteil von der KK (13 Euro/Tag).

Sie kann aber die laufende Elternzeit unterbrechen, dann ist sie nicht mehr in Elternzeit. Aber im Mutterschutz. Dann bekommt sie zu dem Anteil der KK auch den Zuschuss vom AG. Berechnet wird da ein fiktives Gehalt, evtl angelehnt an das Gehalt vor dem Mutterschutz fürs 1. Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?