mutternmale/leberfleck

...komplette Frage anzeigen muttermal/leberfleck - (Muttermal, Leberfleck)

3 Antworten

damit ruhig in regelmäßigen Abstäden zum Hautarzt gehen, vielleicht daß er alle 2 oder 3 Jahre mal draufguckt oder du reagierst, falls er größer wird. Ob eine Entfernung sinnvoll ist, kann ich nur von dem Bild her nicht beurteilen.

da wird alle 6 monate draufgeguckt. das hat leider meine frage nicht beatwortet ich möchte gerne wissen wie ihr darauf reagiert wen jemand so etwas hat

0
@nitsch26

achso, hatte es so verstanden, wie wir an deiner Stelle damit umgehen würden. Aber wenn jemand mit so einem Leberfleck auf mich zukommt, würde ich vermutlich nicht besonders reagieren. Wieso auch?

0
@DerTroll

weil wir menschen sehr viel ablehnung bekommen und wen ich das so lese was man in den einzelen gebieten so liest zu dem thema ist es sehr erschreckend.

0

hm deine frage erweckt bei mir den anschein dass dich viele deswegen schräg anmachen und so ... das tut mir sehr leid

naja ich bin nicht die art mensch die andere angafft wegen außergewöhnllichkeiten, aber wenn du so direkt fragst, der fleck ist enorm ... vor allem haben sone unebenheiten und die färbung, wie normal bei sonem fleck, auch new gewisse ähnlichkeit ... zu brandwunden oder ähnlichem, sieht etwas ungesund aus, auch wenns nicht so sein muss

ich würde zum arzt gehn und fragen ob man dies noch weg bekommen könnte keine ahnung eig verdammt viel um es los zu werden

Was möchtest Du wissen?