Muttermund so weit vorn?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöle,

ich hoffe, du hast deine Tasche gepackt... wenn Fruchtwasser kommt, oder du heftige Wehen hast... 112 anrufen... nicht mehr im eigenen Auto zum KH... dein Baby wird wahrscheinlich schneller draussen sein, als dir lieb ist...

sollte das Baby zu Hause kommen bevor der Krakenwagen da ist.. abwarten bis die Nabelschnur nicht mehr pulsiert, dann erst abbinden...

Lieben Gruß vom Saurier

Liebe schreiberin,, deine Frage ist berechtigt ja dass, ist bei den meisten Frauen die Geburtshelfer sehen dass, gerne weißt auf eine normal verlaufende Geburt hin freu dich es wird alles gut.

Das ist völlig normal. Auch die Frauenärztin kann jetzt mit dem Finger den kopf tasten. Und da du nur noch 2 Wochen hast, solltest du dich darauf vorbereiten, dass es jeden Tag losgehen könnte.

wo müssen die spermien hin?

wenn mann während des gv bei der dame an entwas stösst ist das biologischer weise nur der muttermund?,meine frage wo müssen die spermien hin um schwanger zu werden?soviel ich weiss an die gebährmutter oder liege ich da falsch?wenn der penis des mannes schon den muttermund erreichen kann könnte es doch sein dass die spermien schneller am ziel sind oder?als wenn der penis nicht so weit kommt.

...zur Frage

Wieso finden viele einen gewünschten Kaiserschnitt schlimm?

Hab n Artikel über einen Z-Promi gesehen, die ihr Kind an einem geplanten Kaiserschnitt zur Welt bringen möchte (nicht aus gesundheitlichen Gründen sondern weil die Frau es so möchte). Unter dem Artikel waren sehr viele Kommentare von Leuten, die es schlimm/nicht gut fanden, dass sie ihr Kind nicht auf natürliche Weise zur Welt bringt. Meine Frage ist: Was in aller Welt ist daran so dramatisch?! Gibt es da irgendwelche ernstzunehmenden Argumente?

...zur Frage

Merkwürdige Fettrolle an der Brust?

Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Brust. An den Außenseiten ist da eine Fettrolle, sowas wie eine Doppelbrust. Das hatte ich auch schon als Kind, als ich noch keine Brüste in diesem Sinne hatte.

Ich könnte nie einen Balconet-BH tragen oder gar ein trägerloses Oberteil. Es sieht nämlich immer so aus, als würde mein Oberteil zu klein sein. Wenn ich das Oberteil ganz weit hochziehe muss ich meine Schultern ganz nach vorn machen, damit man das nicht sieht. Habe mal versucht ein Bild zu finden das meinem Problem ähnelt. Jedoch ist es bei mir sehr viel stärker, etwa 2 oder 3x so viel wie auf dem Bild.

Mal ein paar Fakten zu meinem Körper: ich bin nämlich alles andere als dick. Alles schlank, straff und trainiert, Körperfettanteil laut Arzt 12,8%, ich trage die so oft kritisierte Size 0 und bin sehr fit. Allerdings habe ich große Brüste (65E, jedoch auch straff und sehr fest). Das einzige "Schwabbel" an meinem Körper ist also dieses Fett. Als Nebenjob arbeite ich als Fitnessmodel, aber einige Kunden stört meine Problemzone und mich natürlich auch. Ich trainiere meine Brustmuskeln mehr, seitdem hat es sich auch ein wenig verbessert, ist aber immer noch sehr stark..

Einfach unschön. Ich möchte das unbedingt loswerden. Kennt jemand dieses Problem? Könnte es daran liegen, dass ich als Kind etwas moppelig war? Was kann ich dagegen tun? Hilft vielleicht eine straffende Operation?

LG

...zur Frage

Geht es bald los. Stechen/Ziehen, kaum Kindsbewegung (35/37)?

Hallo ihr lieben.

Laut meinem Mutterpass ist mein ET der 11.01. Allerdings wurde dieser erst nach paar Wochen verschoben. Mein erster ET war der 01.01. Ich habe auch schon die ganze Zeit das Gefühl, das meine kleine noch in diesem Jahr kommen will.

Seit der 28. ssw bin ich zuhause, da ich Vorwehen und mein GBH sich, laut Arzt, zu schnell verkürzt hatte. Dieser war nach etwas Ruhe wieder zurückgegangen. Die letzten CTG's zeigten nichts besonderes auf. Habe in den letzten 2 Wochen nur öfter mal senkwehen gehabt und ich habe auch das Gefühl, das sich mein Bauch bereits gesenkt hat. Und habe seit gestern wieder mehr Hunger.

In den letzten Tagen hatte ich immer wieder ein starkes ziehen und stechen im Beckenbereich und Scheide. Mein Arzt sagte am Dienstag das mein MuMu noch zu ist. Trotzdem träume ich in letzter Zeit immer wieder, das ich bald einen Blasensprung haben werde. Muss noch häufiger auf die Toilette als vorher, weil mir meine kleine extrem drauf drückt. Mein Arzt sagt das sie bereits sehr weit mit ihrem Köpfchen im Becken liegt. Das ich auch spüre. Außerdem verhärtet sich mein Bauch ziemlich oft und die Kindsbewegungen sind weniger geworden. Könnte es doch sein, das es bereits bald passieren könnte? Mein Arzt hat am Dienstag die Aussage geäußert, das er hofft das die kleine noch mindestens bis Neujahr aushält. Da es ja meist besser ist wenn sie länger drin bleiben und er froh ist das die 36. Wochen bald rum sind.

Laut meinem erstem Et wäre ich ab morgen in der 36+0 (37 ssw) und dem neu errechnetem Termin 34+4 (35 ssw).

Hatte jemand von euch eine ähnliche Situation und wann ist euer Kind dann wirklich gekommen?

(Natürlich weiß ich das ihr keine Ärzte seid, ich möchte nur Erfahrungen austauschen)

LG

...zur Frage

40+3 ssw....zum arzt oder noch warten?

Hallo,

Also ich bin in der 40+3ssw schwanger,habe dauerhaft rückenschmerzen die auch in die beine ziehen,dauerhaft einen harten bauch und jede kindsbewegung tut mir weh.Ich habe dazu noch kreislaufprobleme und nun auch wassereinlagerungen in den beinen und füßen,habe starkes sodbrennen und übelkeit,ständig einen trockenen mund und ein unregelmäßiges ziehen im unterleib.Kann Nachts nicht mehr schlafen-.- Außerdem fühlt es sich so an als wäre mein Unterleib angeschwollen...Von meinen Frauenarzt höre ich immer nur solange es dem kind gut geht.War in der 37ssw schonmal im Krankenhaus,wegen vorzeitigen wehen die aber von selbst nach 2 tagen wieder aufgehört haben.Meine Fruchtblase ist noch in takt,mein gebährmutterhals ist verstrichen und der Muttermund ist 4 cm bei der letzten Untersuchung am 17.01 geöffnet gewesen.Denn nächsten termin hab ich erst am Montag also am 30.01. da ist auch mein Entbindungstermin!

Sollte ich lieber schon vorher zum Arzt mit den beschwerden gehen(habe diese beschwerden extrem seid 6 tagen) oder doch noch bis montag warten?

P.s:Trinke regelmäßig Himbeerblättertee!

Vielen dank im Vorraus!

LG

...zur Frage

Tiere | Menschen | Baby

Hey :) Im Internet konnte ich bisher nichts finden und deshalb frage ich nun hier, da es mich wirklich interessiert, und ich hoffe, dass ihr vielleicht eine Antwort wisst :-) Die Frage, die mich beschäftigt, ist, warum es im Tierreich (zumindest bei vielen Tieren) üblich ist, mehrere Kinder auf einmal zu gebären (bzw mehrere Eier), während Zwillinge, Drillinge etc bei den Menschen eher eine Seltenheit darstellt. Woran liegt das? Wenn z.B eine Hündin ihre Welpen bekommt sind es immer mehrere, wenn hingegen ein Mensch schwanger wird, so ist es in der Regel nur 1 Baby, manchmal 2, sehr selten 3 und fast nie 4 oder mehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?