Muttermalentffernung, jetzt ist die Stelle total rot?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die Haut bildet sich innerhalb von 28 Tagen komplett neu mit zunehmenden Alter verlangsamt sich dieser Prozess

da schon zwei Wochen vergangen sind seit dem das entfernt worden ist würde ich sagen dass zumindest die Oberflächenwunden verheilt sind

du kannst mit einem reinen Natur Öl dieser Stelle eincremen aber bitte dünn und regelmäßig

je nachdem an welcher Stelle diese Wunde ist empfiehlt es sich auch wenn es kälter wird das die Hautbarriere etwas geschwächt dass an dieser Stelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fettesweibxd
21.11.2016, 21:38

also heißt das, dass die Rötung bleiben wird weil sich die Haut eben so gebildet hat?

Aber vielen dank für den Tipp :)

0
Kommentar von CassyDia
21.11.2016, 21:42

naja das ist schwer zu sagen eigentlich weiß ich dass wenn ein Muttermal entfernt worden ist das die stelle weiß bleibt.

Kann sein das deine Haut empfindlicher ist und mehr Zeit braucht zum regenerieren vlt. hilft auch einfach nur ein reines (hochwertiges) Öl und darüber einwendig medizinische Vaseline

um welche Stelle handelt es sich wenn ich fragen darf ?  

0

Bis so eine Narbe heller wird vergehen sehr viele Monate, teilweise Jahre. Eine anständige Narbencreme wäre aber besser gewesen. Die Rötung um und auf der Narbe gehört leider bei der Narbenbildung mit dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fettesweibxd
21.11.2016, 21:37

Schwindet die Rötung aber dann mit der Zeit?

0

Ich arbeite in einer Hautarztpraxis. Nach einer Muttermalentfernung und dem Fadenzug wird in der Regel gar nichts auf die Wunde aufgebracht. Diese Stelle soll man in Ruhe abheilen lassen. So lange sich da nichts entzündet ist alles ok. Die Haut muss einfach zur Ruhe kommen.

Beobachten und sich nicht verrückt machen lassen ist wohl erst mal der beste Rat. Dein Körper heilt doch schon immer auch kleine Wunden ohne dein Zutun. Hab einfach Geduld.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fettesweibxd
21.11.2016, 21:41

das beruhigt mich.. vielen Danke für die Antwort! :)

0

Hallo, die Jodsalbe würde ich nicht mehr nehmen. Eine gute Wund- und Heilsalbe wie Panthenol könnte ich mir sinnvoll vorstellen. Das ist ein Wundbalsam von Ratiopharm. Zur Wundheilung hab ich gute Erfahrungen damit gemacht. Vor Allem gegen Narbenbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmackofax
21.11.2016, 22:05

ja genau.

0

Was möchtest Du wissen?