Muttermale untersuchen lassen, Kosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag bei deiner Krankenkasse nach, inwieweit die Hautkrebsvorsorge in den Leistungen erhalten ist. Gesetzlich besteht ab 35 ein Anspruch, da zahlt man dann nichts.

Mein Sohn mußte damals 25 Euro zuzahlen. Oder du fragst direkt in der Hautarztpraxis nach - als ersten Schritt würde ich aber die Hotline deiner KrK befragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein erster Weg ist zum Hausarzt. er schaut sich die besagten Stellen an. wenn er der Meinung ist, dass diese dann von einem Hautarzt abgeklärt werden müssen, dann überweist er dich dorthin und der Hautarzt rechnet dann für diese abzuklärenden Stellen mit der Kasse ab. dafür entstehen keine Kosten.

machst du ein Hautkrebsscreening beim Hautarzt mit Auflichtmikroskopie und Bildarchivierung dann ist das eine IGeL-Untersuchung und musst du selbst bezahlen. ich habe dieses Jahr dafür 79 Euro bezahlt.

es gibt noch ein Hautkrebsscreening, dass die Kasse bezahlt, dass beinhaltet allerdings nur die in Augenscheinnahme mit einer normalen Lupe. mehr nicht. idR kann man diese Untersuchung auch beim Hausarzt machen. die meisten Hautärzte bieten diese einfache Untersuchung gar nicht an, sondern machen direkt die erstgenannte IGeL-Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,
Überhaupt nicht deine Krankenkasse bezahlt ihr sogar einen Bonus wenn du alle zwei Jahre deine Haut vom Hautarzt wegen Hautkrebs untersuchen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?