Muttermale und solarium | Hautkrebs durch einmal solarium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von einen Mal bekommt man höchstens Kinder, aber kein Hautkrebs , aber Solarien sind immer kritisch zu sehen, die Muttermale mal vom Hautarzt betrachten lassen, eventuell werden die dann entfernt. Pflaster keine gute Lösung, was willst Du mit hellen Flecken auf der Haut. Die menschliche Haut sammelt UV und speichert wie ein Zählwerk , wenn die Höchstzahl erreicht ist bildet sich weißer oder schwarzer Hautkrebs, wenn man nicht vorher stirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein hilft es nciht aber ich würde die muttermale von einem hautartz unterschen lassen ich hatte auch mal ein auffälliges und dass wurde mir dann ernfernt weil es in 20 jahren vlt. bösartig werden hätte können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die UV-Strahlung begünstigt das. Man kann von ein oder auch von keinem Mal Hautkrebs bekommen, oder Jahrzehnte gehen ohne Probleme -- so ist das nun ein mal mit Risikofaktoren, die verschieben nur die Wahrscheinlichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon mehrere auffällige, etwas größere Muttermale hast, solltest Du Dich keinem Risiko aussetzen und nicht ins Solarium gehen ! Lass die Muttermale alle 6 Monate mal von einem Hautarzt beurteilen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?