Muttermale mit Laser entfernen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde lasern von Pigmentflecken generell problematisch, denn ganz ohne Narben geht es oft doch nicht und bei sehr dunklen Muttermalen muss es ohnehin rausgeschnitten werden, da Lasern da schwierig ist, da hierbei nur die Braunfärbung zerstört wird, nicht aber die Pigmentzellen an sich. Das bedeutet, bei einer evt. späteren Veränderung (Entartung?) eines gelaserten Muttermales bemerkt man es erst in späterem Stadium. Daher sollten ohnehin nur Muttermalen gelasert werden, die ganz unzweifelhaft gutartig und unverändert sind. Bei dunkleren ist das dann schon fragwürdig, so dass ich da deinem Hautarzt recht gebe.

Vielmehr würde ich an deine Einstellung appellieren und mich an deiner Stelle mal fragen was an den Muttermalen nocht schön ist bzw. warum du deswegen nicht schön aussiehst?! Schau Dich mal um wie viele in deiner umgebung voll sind mit Muttermalen?! Du wirst feststellen dass es sich nicht lohnt sich deswegen Gedanken zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bekannte von mir hat sich Muttermale wegschneiden lassen, tat nicht weh und es gab keine großen Narben :D Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir welche am Hals Lasern lassen , Narben los ..... Sagte man mir auch , Realität sieht leider anders aus .
Zweitmeinung ist auf alle Fälle anzuraten !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?