Muttermale in der pubertät?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn es dich interessiert, les dir mal den Artikel hier durch:

http://de.wiktionary.org/wiki/expandieren

Hier ein kleiner Auszug, Zitat: "Da bestimmte Arten von „Leberflecken“ durchaus das Risiko der Entstehung einer bösartigen Krebsart (das so genannte maligne Melanom) in sich bergen, ist es wichtig, den genauen Typus jeder pigmentierten Hautwucherung zu bestimmen (was dem Hautarzt vorbehalten ist)".

Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn ich davon viele hätte und mal zum Hautarzt gehen an deiner Stelle.

Schöne Grüße

Tommy

Die bilden sich ein Leben lang.

Man sollte sie aber regelmäßig von einem Hautarzt untersuchen lassen, um bösartigen Hautkrebs (malignes Melanom) rechtzeitig erkennen und behandeln zu können.

Da müsste ich ja jetzt noch in der Pubertät sein. Bei mir bilden sich immer noch welche.

Es werden nicht viele dazukommen glaub ich aber das ist vo mensch zu mensch unterschiedlch

Was möchtest Du wissen?