Muttermal wegbekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum ersten Teil der Frage; Schneiden, lasern, vereisen usw. sind gängige Entfernungsmethoden. Hängt vom Muttermal selbst ab, von der Ausbildung und Erfahrung des Operateurs auch. Willst du sie aus kosmetischen Gründen entfernen lassen? Auch dann wäre es wichtig, dass anschließend noch eine histologische Untersuchung möglich ist. Hm und die Narben sind wirklich bei jedem anders, von kaum sichtbar bis zu entstellend.

Man sollte die Risiken genau abwägen, vor allem bei einem medizinisch nicht notwendigen Eingriff. Ich hatte früher auch die Idee und bin heute froh, es nicht gemacht zu haben. Ist immer ne ganz persönliche Entscheidung. 

Thx

0

Die Narben sind meistens so klein das man sie nicht sieht. Es sei denn du hast größere Muttermale

Ok gut

0

Frag' doch deine Mutter mal.

Was möchtest Du wissen?