Muttermal verschwindet

1 Antwort

"Mitunter kann sich um ein Muttermal ein weißer Ring ("Halo") bilden. (...), das ist vollkommen ungefährlich und wahrscheinlich eine Reaktion des Immunsystems, das die Nävuszellen als feindlich einstuft und zu bekämpfen versucht. Oft wird das Muttermal im Zentrum des Ringes immer kleiner und heller, bis es schließlich ganz verschwindet; die helle Stelle bleibt dann noch bis zu drei Jahre bestehen."

http://lexikon.sat1.de/news/e255eb365950c1aaa57c7b3a55351f83

LG :)

Leicht aktives Muttermal?

Ich habe vom Hautarzt zwei Muttermale anschauen lassen. Das eine ist harmlos und das andere leicht aktiv und soll beobachtet werden aber kein Grund zur Sorge. Was heißt das genau?

Der letzte Hautarzt hat nichts dazu gesagt und es nicht einmal näher angeschaut.

Danke!

...zur Frage

Darf ich mit 16 Zink Tabletten nehmen?

Hallo,

Ich möchte anfangen, Zink zu dosieren, aufgrund meines schwachen Bindegewebes. Ich bin in den letzten Jahren sehr schnell gewachsen (ca. 35cm in 3 Jahren) und hatte sogar Blutkreislaufprobleme wenn ich zu lange saß oder lag deswegen, was sich abee mittlerweile gelegt hat. Leider hat dieses enorme Wachstum in meiner Haut im Oberschenkel und Intimbereich sehr viele Geweberisse hinterlassen, viele große und alle noch farbkräftig rot. Langsam beginnt das ganze auch an den Oberarmen, bei meiner Schwester ist dies auch der Fall, obwohl meine Eltern diese Risse nicht wirklich aufweisen. Deshalb habe ich angefangen diese Stellen mit einer Zinksalbe einzucremen, außerdem wollte ich noch dazu Zinktabletten nehmen. Bekomme ich diese wenn ich zur Apotheke gehe oder brauche ich dafür ein Rezept vom Hausartzt? Kennt ihr alternativen?

Danke fürs lesen, ich freue mich über Antworten!

...zur Frage

Kann Muttermal im Gesicht nicht lasern?

Hallo, Ich war heute beim Hautarzt und wollte dort meine Muttermale im Gesicht Lasern lassen. Der Hautarzt meinte aber, dass man Muttermale nicht lasern könnte, weil sie zu tief in der Haut wären und deswegen immer wieder nachkommen würden und das Risiko dass es dann gefährlich ist sehr hoch ist. Deswegen würde er meine Muttermale nicht lasern. Habt ihr eine Idee ob das wirklich stimmt oder was man sonst machen könnte um die Muttermale zu entfernen, also andere Methoden? Vielen Dank

...zur Frage

Isotretinoin greift in die DNA Regulation ein, aber nur in der Transkriptionsebene?

Wenn das so ist, dann ist die Wirkung somit reversibel, was den Eingriff auf Transkriptionsebene angeht oder?

Den alles was sich auf Transkriptionsebene verändert (Zelldifferenzierung, irgendwelche Enzyme und Proteine, die nicht mehr produziert werden, Rückgang der Leucozyten und Thrombozyten und damit auch der Serotonintransport), müsste sich doch wieder regulieren oder?

Oder wird mehr angegriffen?

....hatte in der Vergangenheit eine übermäßig große Menge Isotretinoin wegen Akne eingenommen und jetzt mache ich mir große sorgen falls ich mal Kinder möchte....weil meine DNA durch das Isotretinoin zerstört sein könnte...deshalb die Frage.

...zur Frage

Wie werde ich diese Augenringe los!?

Ahoi,

ich (M,26) habe ein Problem. Ich habe solche verdammten rötlich/braunen Augenringe die mich in den Wahnsinn treiben. Die sind nur am oberen Augenlid und an den äußeren Augenwinkeln (vorallem am rechten Auge) sichtbar und ich war leider noch nicht beim Arzt, werde aber in 14 Tagen gehen. Würde mir nur gerne schon mal vorher paar mögliche Ursachen erklären lassen. Das Ganze ist auch kein plötzliches Problem sondern besteht schon seit gefühlt 20 Jahren (Ich habe letztens ein Foto aus der ersten Klasse gesehen, wo man die Ansätze davon schon sieht.) und auch wenn es auf diesem Foto nicht wirklich schlimm ausschaut, glaubt mir - es ist wirklich schlimm und ich empfinde mich dadurch als wirklich hässlich...

...zur Frage

Kleines Muttermal selber entfernen?

Hey, Ich bin 14 und auf meiner Handfläche hat sich seit ein paar Monaten ein kleines Muttermal gebildet... Ich hab schon im Internet geschaut, sowas kann halt mal passieren und ist auch nicht so unnormal. Ich würde das aber gerne irgendwie entfernen, nur weiß ich nicht genau, ob ich da jetzt sofort zum Hautarzt gehen sollte, weil die meisten Leute (von denen ich im Internet gehört habe) eher größere und kritische Muttermale hatten und ich nicht weiß, wie das mit so einem kleinen ist.

Was würdet ihr mir empfehlen zu tun? Ich würde es auch selbst entfernen, nur kenne ich mich da nicht aus... Vielleicht hat das ja jemand schonmal gemacht oder hat Erfahrung.

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?