Muttermal lasern-Narbe?

2 Antworten

Ob eine Narbe entsteht oder nicht, hat neben dem Geschick des Operateurs auch mit Deiner Haut zu tun und mit dem „Verhalten” Deines Körpers bezüglich des Wundverschlusses.

Selbst, wenn Millionen narbenfreie Bilder im Internet findest und ein erfahrener Arzt in 99% der Fälle narbenfreie Operationen hinbekommt, gehörst dann offensichtlich zu den wenigen mit Narbe, weil Dein Körper zu Narbenbildung neigt.

Davon abgesehen, zeigen Bilder im Internet oft nur das Ideal, weil die dahinter stehenden Firmen wollen, dass Du etwas Geld bei ihnen lässt.

Danke für deine Antwort:) Ich habe ihn auch gefragt ob ich zu narbenbildung neige, er hat sich eine angesehen und meinte alles ist ganz normal. will er nur meine erwartungshaltung senken?

0

Er will, dass es realistisch betrachtest. Es kann (!) eine Narbe geben.

Ein Arzt mit so viel Erfahrung sollte das beurteilen können.

Die Entscheidung liegt bei Dir, ob lieber ein Muttermal trägst oder eine kleine mögliche Operationsnarbe, die mit der Zeit verblasst.

0

Vielleicht ist es am Kopf schwieriger, keine Narbe zu hinterlassen, weil dort so wenig Haut und Muskeln sind.
Ich würde den Arzt noch mal genauer ausquetschen deswegen.

Muttermal lasern lassen - Narbe?

Hätte mal eine Frage, wenn man zum Beispiel ein Muttermal im Gesicht hat und es entfernen möchte (mit lasern), entsteht dann eine Narbe im Gesicht oder nicht?

...zur Frage

Muttermal kommt immer wieder?

Hallo liebe Leute ,

ich versuche jetzt auch mal mein Glück mit so Portalen .

ich habe seid der Geburt eine Narbe auf der Nase , als ich vor ca. 1 n halb Jahren zum Hautarzt bin , sagte er es seie ein Muttermal . also entschied ich mich es weg zu Lasern . So nach kurzer Zeit war es wieder da , so bin ich noch mal Lasern gegangen . Und es ist wieder gekommen . Weil ich schwanger wurde bin ich nicht mehr gegangen , vor allem weil ich nach dem Lasern auch immer eine Riesen Wunde auf der Nase hatte mit Schmerzen verbunden .

Diese Nabe oder Muttermal stört mich so sehr das ich sie ständig aufkratze und immer hoffe es geht weg .

hat jemand damit Erfahrung oder einen Rat?

Ich wäre so dankbar 🤪

...zur Frage

Muttermal gelasert. Nun atrophe Narbe?

Hallo,

ich habe mir vor circa 2 Monaten ein Muttermal an meiner Stirn lasern lassen, da auf diesem Wege keine Narben entstehen sollten. Leider ist genau das passiert.. Ich habe da nun eine Art Narbe ähnlich wie bei den Windpocken. Diese ist noch rosa und fällt mit circa 2 mm Tiefe an der Stirn extremst auf.. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es bei euch nach einiger Zeit verschwunden bzw hat sich die narbe geglättet? Da mein Arzt mir dazu nichts gesagt hat, kann einer eventuell eine gute Salbe empfehlen, die die Heilung fördert? Danke im Voraus.

...zur Frage

Muttermal im Gesicht entfernen mit 14 (Narben)?

Hallo!hab ein Muttermal auf der Nase das ist zwar ziemlich hell aber nicht so schön...ich will es gerne weg haben hab es auch untersuchen lassen, und es ist nicht bösartig.Aber ich bin erst 14 und habe angst vor Narben oder rosa Flecken die da bleiben außerdem weiß ich nicht ob das Lasern eine Option wäre?Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?