Muttermal komplett rausgerissen beim Kratzen oder war es eine Warze?

 - (Gesundheit und Medizin, Haut, Muttermal)  - (Gesundheit und Medizin, Haut, Muttermal)

2 Antworten

Vermutlich ist das eine Warze, denn Muttermale lassen sich nicht so einfach rausreißen. Und wenn man sich an einem Muttermal verletzt, dann blutet es auch immer sehr stark.

An deiner Stelle würde ich die Stelle jetzt einfach mal beobachten bzw. beobachten lassen, da sie ja am Rücken ist. Vielleicht kann deine Mutter von deinem Rücken auch einfach regelmäßig ein Foto machen, damit du selber siehst, wie oder ob sich die Stelle verändert.

Und dann kannst du immer noch einen Termin beim Hautarzt ausmachen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ist wahrscheinlich ein Teil einer Warze gewesen, aber eben nur ein Teil.

Kannst ziemlich sicher mit einem Warzenstift (Apotheke) komplett etfernt werden.

Hilfe Warzen! Erneute Ansteckung?

Guten Abend,

ich habe eine Frage. Undzwar habe ich eine Warze am Fuß, die ich behandle. Durch das abkratzen der alten hautfetzen (in denen die kleinen schwarzen Punkte vorhanden waren) (dornwarze) ist mir das Hautstück in den Teppich gefallen und ich dachte mir nichts. Ungefähr 2 Wochen später fand ich in dem Teppich ein vollkommen schwarz übersehtes kleines Teil das hart war und wenn man das mit dem Taschentuch berührt hat hat es so kleine schwarze Teilchen hinterlassen.
Deshalb vermute ich dass das die Warze war die sich durch die Hitze verbreitet habe den brechen oder reißen könnte man dies auch nicht wahrscheinlich das hautstückchen vermute ich. Kann mir da bitte einer weiterhelfen bzw. kennt sich in dem Bereich jemand ein wenig aus ob sowas überhaupt entstehen kann? Ich habe echt Panik vor Warzen und habe Angst mich nun überall angesteckt zu haben!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?