Muttermal im Gesicht entfernt?

11 Antworten

Hallo,

auch wenn Du das nicht lesen wolltest, aber es ist doch wirklich nicht schlimm, warum Du da ein Pflaster hast. Erklär es doch genauso wie es ist, wegen dem Hautkrebs usw. Das Pflaster brauchst Du doch eh nicht lange und wegen sowas zu lügen, das kommt erst blöd. 

Denn sicherlich wird es ja auffallen, wenn das Pflaster weg ist, das erstens Mal das Muttermal fehlt und wenn das nicht, dann der kleine Schorf, bis alles ganz verheilt ist. Das Pflaster bleibt ja nicht drauf, bis Du überhaupt nichts mehr siehst.

Daran solltest Du mal denken, wie das ausschaut, wenn Du alle belügst! 

Glaube auch, wenn Du irgendwas erzählst, das sie sich dann erst lustig über Dich machen, von wegen, Du hast dort einen fetten Pickel o.ä.

Also bleib bei der Wahrheit, denn da denkt sich keiner was dabei. Wenn dann nur, das sie selber vielleicht auch mal die Muttermale kontrollieren lassen sollten und sie es sogar gut finden, das Du aus Schutz vor Hautkrebs, Dir ein Muttermal sogar im Gesicht entfernen lässt.

Liebe Grüsse

Aber es ist doch so, dass es halt nicht schlimm ist. Wo ist das Problem zu sagen, dass Dir da ein Muttermal entfernt wurde? Es hat doch sowieso jeder der Dich kennt vorher gesehen das Du da ein Muttermal hattest.

Entweder die Wahrheit oder das du dort ne Wunde hast.

Warum nach einer Ausrede suchen, denn die Wahrheit ist viel leichter zu behalten, als eine Lüge und das wäre eine Ausrede auch.

Dafür brauchst du dich doch gar nicht zu schämen.

lg, jakkily

Wie werden Muttermale vom Hautarzt entfernt?

Entfernt jeder Hautarzt auf Wunsch ein Muttermal durch schneiden oder machen das manche Ärzte nur noch durch Lasern?

...zur Frage

Leberfleck/Muttermal entfernen - Habt ihr Erfahrungen damit?

Guten Morgen :) Ich habe vor mir ein Muttermal/Leberfleck am Kinn entfernen zu lassen. Habe einen Termin beim Hautarzt. Wird das wehtuhen? Wie macht der das? Muss ich ein Pflaster tragen? Kann mir jemand darüber was sagen? Habt ihr Erfahrungen damit? :)

...zur Frage

Muttermal entfernt mit lazer darf ich das pflaster abmachen?

Ich habe mir gestern zwei Muttermale auf dem gesicht entfernen lassen und habe jetzt gerade pflaster drauf das 3 tage draufbleiben muss, jedoch muss ich morgen wohin und möchte da nicht mit einem pflaster ankommen, wäre es okay wenn ich es morgen mittag schon abmache?

...zur Frage

Leberflecken/Muttermal Wahnsinn

Hallo ihr:) Zu meinem Problem: Seit dem ich 8 Jahre alt bin habe ich 2 mittelgroße bis kleine dunkelbraune Leberflecken im Gesicht, sie sind Flach, unter denen ich schon seit dem ich sie habe sehr leide. Ich erinnere mich das ich früher nie jemanden beim Sprechen ansehen konnte, oder immer meine Haare tief ins Gesicht geschoben habe damit sie keiner sieht. Seit dem ich ca. 11 bin Schminke ich sie mir JEDEN Tag weg, was wirklich an den Nerven zieht, eben weil ich einfach so ?!&$! damit Ausschau! Im Gesamtbild fallen sie eben extrem auf._. (bis auf die, habe ich wirklich nichts an meinem Körper auszusetzen) Nun war ich vor einem halben Jahr ca bei einem Hautarzt der mich aber nicht wirklich Ernst genommen hat, und nur gemeint hat das er das nicht weg macht wegen der Narben und weil ich ja noch nicht so alt bin. Dann war ich heute Morgen bei einer anderen Hautärztin, der Termin stand seit ca 1 Monat und ich hatte mir wirklich große Hoffnungen Gemacht, da sie am Telefon meinte das wäre garkein Problem. Dann heute Morgen als ich mit meiner Mama bei ihr war meinte sie auf 1 Meter Entfernung dass das nicht ''laserbar'' ist weil die Leberflecken zu tief liegen (ohne sie näher betrachtet zu haben) und rausschneiden macht sie nicht wegen der Narben. Ich musste fast weinen anfangen, dann meinte sie allenernstes das ich mir lieber woanders Hilfe holen soll (hörte sich nach Psychixatrie an), und das es für sie war, und dann bat sie uns zu gehen. Dann drückte sie uns für dieses 5 Minuten Gespräch 25 Euro ab (Privatärztin) Ich bin immer noch ziemlich geschockt, als wäre mir der Boden unter den Füßen weggerissen worden. Und kommt jetzt bitte nicht das ich was an der Klatsxche habe, deshalb rumzudeuteln, aber ich leide wirklich darunter:/ was soll ich jetzt machen?._. es muss doch auch eine Möglichkeit für mich geben!._. Meine Leberflecken, sehen übrigens eher so aus wie 1000 Braune Pigmente auf einem Haufen, also nicht so wirklich gleichmäßig. Was soll ich machen?._. Meine Mutter meint ich soll es akzeptieren aber ich kann nicht! Mir geht es so beschissen damit, und dieses Tägliche überschnitten kostet unheimlich viel Kraft:/ Was soll ich tun?._. Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Hilfe! Rasierunfall an ungünstiger stelle!

Bitte keine blöden Kommentare! Also... Ich wollte mir eben den intim bereich rasieren und das erste mal die äusseren schamlippen. Ich bin alleine zuhause und hab statt eines nassrasierers für die schamlippen lieber einen Trockenrasierer verwendet. plötzlich fing es an zu bluten. Ich dachte nur "Schei**e!" und hab dann mal geguckt. Da war weit hinten (was man normalerweise nicht gut sehen kann ein kleines aber ziemlich hohes Muttermal, was ich angeschnitten hab! Das hat echt stark geblutet ich hab es abgetupft und mit kaltem wasser gespült. dann hab ich es desinfiziert und ein Pflaster drauf gemacht. Meine Frage(n): - Es war schon ziemlich angeschnitten, muss ich es irgendwie untersuchen lassen oder irgendwas anderes noch machen? -Obwohl meine eltern (besonders meine Mutter) nicht verklemmt sind... Wie soll ich es ihr erklären? -Heilt das von alleine? - kann ich es beim Hautarzt entfernen lassen oder ist das nur kosmetisch (Also bezahlt das die Krankenkasse)? -Mir wäre es schon etwas peinlich das beim Hautarzt entfernen zu lassen, hat der wirklich kein problem damit? -Habt ihr sonst noch "tipps"?

LG

...zur Frage

Kann Muttermal im Gesicht nicht lasern?

Hallo, Ich war heute beim Hautarzt und wollte dort meine Muttermale im Gesicht Lasern lassen. Der Hautarzt meinte aber, dass man Muttermale nicht lasern könnte, weil sie zu tief in der Haut wären und deswegen immer wieder nachkommen würden und das Risiko dass es dann gefährlich ist sehr hoch ist. Deswegen würde er meine Muttermale nicht lasern. Habt ihr eine Idee ob das wirklich stimmt oder was man sonst machen könnte um die Muttermale zu entfernen, also andere Methoden? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?