Muttermal entfernt bekommen vor 1 Woche.Wulst unter der Narbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe mir schon einige Muttermale entfernen lassen und kann dir aus Erfahrung sagen, dass die Wunde anfangs immer erst mal ziemlich fies aussieht. Es ist ja noch Wundschorf drauf und auch die Wundränder sehen in der Regel erst mal ziemlich wulstig aus. Das wird aber mit der Zeit besser und auch die Haut wird mit der Zeit weicher und heller.

Bis eine Narbe voll ausgebildet ist, dauert es etwa ein Jahr. Solltest du dich bis dahin nicht daran gewöhnt haben oder sie dir überhaupt nicht gefallen, kannst du sie per Laserbehandlung "abschleifen" lassen. Diese Kosten übernimmt allerdings nicht die Krankenkasse, sondern ist eine reine Privatleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nonalina 03.11.2016, 17:11

Danke für deine Antwort.

Die Narbe ansich sieht jetzt schon sehr gut aus. Nur da wo der Muttermal war eben nicht. Dort ist diese massive Verhärtung. Ich bin schon etwas verzweifelt...es ist ja mitten im Gesicht :(

0
Chumacera 03.11.2016, 17:15
@Nonalina

Das wird schon noch! Ich hatte auch schon Wunden, wo ich dann dachte ohje, wie sieht das denn aus, das überlappt ja und alles, aber dann nach einiger Zeit ging es doch. 

Und sollte es wirklich hässlich aussehen, gibt es ja immer auch noch die Möglichkeit der Narbenbehandlung.

Auf jeden Fall solltest du immer darauf achten, die Narbe gut mit einer Fettcreme einzucremen. Es gibt da so spezielle Narbencremes, aber das ist alles nur Geldmacherei. Für den Anfang ist eine Wundcreme wie Bepanthen ganz hilfreich, später reicht einfach eine normale Nivea-Creme oder ähnliches.

0

Was möchtest Du wissen?