muttermal entfernen - kosten

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ab 70€ aufwärts für eine ästhetisch begründete Entfernung... Wenn es notwendig ist (also wenn das Muttermal bösartig ist) ist es kostenlos...

Kommentar von Kuschelruschel
08.01.2011, 06:54

P.S. Du musst einige Ärzte vergleichen, wie beim Autokauf. Einige machens für 50€ andere für 150€...

0

Das kostet gar nichts.

Warum?

Wenn du zu einem guten Hautarzt gehst, dann schneidet der das heraus, lässt es untersuchen, ob es verändert oder bösartig ist. Das kann der Arzt immer begründen. Somit besteht eine medizinische Indikation und die KV bezahlt. Wenn der Arzt das nicht so zu regeln weiß, dann wechsle den Arzt.

ca 100 euro. wenn es tumorverdächtig aussieht kostenlos, dannzahlts die kasse

Kommentar von XXXKKKXXX
08.01.2011, 07:08

einzig plausible Antwort. Ausserdem entscheidet der Arzt selber ob es verdächtig ist oder nicht, und eine Krankenkasse kann den Verdacht nicht überprüfen. ;-)

0

Unter Umständen übernimmt so etwas auch die Krankenkasse. Lass die bei einem Hautarzt beraten, denn er wirds sein der es dir auch entfernt.

Kommentar von berlus1
08.01.2011, 06:50

das war wiedermal alles nicht die frage.. auch wenns jemand anders zahlt kostet es was..

0

Das kann man so nicht sagen.Das muss ein Arzt ansehen und beurteilen.

was ist denn entfernen? wo ist es dann?

50-150 € je nachdem ob geschnippelt oder gelasert wird !

Was möchtest Du wissen?