Muttermal "abknibbeln" schädlich?

7 Antworten

Es kann natürlich eine Infektion geben, daran sterben? wohl kaum, aber doch besser lassen, es gibt eine häßliche Narbe. Kann nur vom Facharzt entfernt werden mit Laser.

Naja, wenn die daraus entstehende Wunde sich entzündet/infiziert, kann das schon erst werden. Aber selbst das sollte heute heilbar sein.

Muttermale sind extrem gut durchblutet, wenn sie geöffnet werden blutet es wie sau, aber man stirbt nicht daran. Außer man ist Bluter.

Muttermale: Ist es schlimm, wenn ein Muttermal mal blutet?

Bin dran hängengeblieben. Habe nun Angst, dass es sich nach dem kleinen Unfall verändert... Kann das passieren?

...zur Frage

Muttermale durch Verletzungen?

Hallo Community,

Ich habe mich vor einer Weile mit der inneren Handfläche an einem spitzen Objekt gestoßen, nun habe ich dort wo die Verletzung war einen Muttermal. Wie passiert das oder wie läuft sowas ab. Also es hatte sich nämlich ein wenig Blut unter der Haut gesammelt als es frisch passiert ist. Monate später ist jetzt daraus ein Muttermal entstanden. Sollte man bei solchen Vorfällen eine Nadel nehmen und die Blutsammlung aufpicksen oder was macht man wenn sich Blut unter der Haut sammelt. Also es tut auch nicht mehr weh oder irgendwas aber da ist einfach ein Muttermal draus geworden was mich ein wenig verblüfft, da ich nun ein Muttermal in der inneren Handfläsche besitze. Ich habe auch viel im dem Internet nachgeguckt aber keine wirkliche Antwort gefunden.

MfG Venqo

...zur Frage

Muttermal im Intimbereich aufrasiert. :/

Hallo. Ich habe ein Muttermal im Intimbereich und habe es mir inzwischen schon des öfteren aufrasiert. Also immer nur ein bisschen, aber es hat jedes mal geblutet. Ich habe nun in 2 Wochen sowieso einen Termin beim Hautarzt um alle Muttermale untersuchen zu lassen und wollte nun aber mal fragen, ob das sehr schädlich ist? Ich mache mir gerade ziemlich große Sorgen. Ist das krebserregend, wenn man es ab und zu mal aufrasiert/aufkratzt? Lg

...zur Frage

wie lange bleiben die narben nach dem muttermal entfernen?

Hallo, am 18.01. habe ich mir 4 muttermale entfernen lassen, zwei waren an den achseln, einen auf den knochen beim dekoltee und einen am arm. die wurden einfach nur weggeschnitten, kein nähen, klammern, kleben oder sonst irgendwas. die muttermale unter den aschseln sehen am besten aus und am schlimmst beim dekoltee, ich finde die narben zwar nicht weiter schlimm aber stören tuhn sie schon irgendwie. weiß jemand wie lange das dauert bis die narben verheilt sind?

...zur Frage

Muttermal aufgekratzt und blutet, ist das schlimm?

Hey Leute, ich bin 15 und ich habe heute unabsichtlich mich gekratzt und habe damit ein Muttermal aufgekratzt was dann angefangen hat mit bluten, ich hatte bisschen Blut an den Fingern und habe es dann abgewaschen. Ich habe jetzt so ein komisches Picken da. Ist es schlimm was soll ich jetzt machen im Internet steht sowas sei gefährlich

...zur Frage

Ist mein Muttermal nun weg?

Hab an meinem Kinn auf der rechten Seite also unter meinem Mund ein Muttermal. Ich liebe dieses Muttermal über alles, nun habe ich es fast weggekratzt weil dort ein Pickel war, das hängt nur noch halb dran. Habe jetzt echt Panik dass das weg ist sobald es komplett ab ist oder wächst es normal nach? Kann man ansonsten irgendwas machen? War kein kleines aber auch nicht wirklich groß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?