Muttermal , weg lasern/schaben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Nachbarin hat das auch einmal gemacht. Das geht. Ich weiß zwar nicht, wie viel das in etwa kostet, aber auf jeden Fall ist meine Nachbarin über eine Woche mit Pflastern im Gesicht herumgelaufen und hat gemeint, dass es wehgetan hat!

Schmerz vergeht hauptsache man kann das resultat sehen lassen ;) aber trotzdem danke :)

0

Im Prinzip kann ein Hautarzt das Muttermal (egal an welcher Stelle) relativ Risikofrei entfernen. Einige Restrisiken bestehen natürlich trotzdem.
Lass des Muttermal einmal von deinem Hautarzt untersuchen. Villeicht sagt er ja von sich aus dass man es entfernen sollte (dann müsstest du nichts zahlen).
Ansonsten musst du das eigenverantwortlich machen. Eine genaue Summe kann ich dir aber nicht nennen.
Um ehrlich zu sein... Ich würde dir nicht dazu raten das Muttermal entfernen zu lassen, denn da bleibt zumindest eine kleine Narbe zurück.
Da fänd ich ein Muttermal schöner... Natürlicher :)

Man sollte sich so akzeptieren,wie man ist -> Ganz einfach

Wer nicht damit leben kann,hat eben Pech

Wiedermal eine hilfreiche antwort wirklich danke , ohne dich wäre ich nicht auf diesen gedanken gekommen! Ich fühle mich mit diesem Muttermal unwohl , schon mal daran gedacht? 

0

Laß es mal von einem Hautarzt begutachten.

In der Regel entfernt der das kostenlos...

Ja, das geht. Kostet je nach Größe um die 100 Euro.

Was möchtest Du wissen?