Mutter zum Psychologen zwingen?

5 Antworten

Nein, sie darf Leben, wie sie möchte. Und wenn sie keine Einsicht zeigt, dann solltet ihr (vor allem Dein Vater schauen), ob sie euch gut tut oder ob ihr euch trennt.

Erst bei Fremd- oder Eigengefährdung kann, auch das nur vielleicht, eine "Hilfe" geholt werden. Weil sie aber gar nicht die Notwendigkeit erkennt, wird es sehr unwahrscheinlich sein, dass sie tatsächlich an sich arbeitet.

Mit Deinem Vater kannst Du vielleicht eine Familientherapie aufsuchen. Damit ihr dort besprechen könnt, ob ihr vielleicht die Mama doch noch zum "Mitmachen" bewegen könnt oder ob es zur Trennung hinausläuft, damit sie euch nicht mehr so behandeln kann.

Setzt Grenzen! - Oft ist es auch ein klares, aber respektvolles "Nein, ich trete nun aus dem Gespräch heraus"(, weil ich so nicht reden möchte, wo es nur um Schuld und dergleichen geht.)

Grenzt euch ab und überlegt, wie ihr leben wollt. Es ist gut, das auch Dein Vater die Probleme sieht!

Man kann Leuten nicht zwangshelfen. Selbst wenn ihr sie mit Gewalt zum Psychologen schleppen würdet, so muss sie doch bei einer Therapie aktiv mitarbeiten und sich öffnen.

Es gibt hier keine Mittel, deine Mutter zu zwingen. Sie ist eine erwachsene Frau und entscheidet selbst.

Wenn es wirklich so ausartet, dass sie dir schon Schaden zufuehrt oder dir Angst macht, kannst du sogar zum Jugendamt und die Situation erklaeren.

Ich habe mich heftig mit meinen Eltern gestritten, was tun?

Ehm ja hallo,

gestern hab ich mich sehr mit meinen Eltern gestritten, wohl eher mit meiner Mutter. Ich habe seelische Probleme, und hab es sonst niemand erzählt. Aber am letzten Schultag 2017 hatte ich eine Heulattacke(?). Ich habe es meiner Mutter aber nicht erzählt, weil ich weiß, dass sie wütend sein wird. Aber sie hat es gestern von meiner Lehrerin erfahren. Jetzt denkt meine Mutter, ich mache das für Aufmerksamkeit. Und sie meint, dass ich die Familie durch meine Probleme zerstört habe. Ich habe mir einfach vorgenommen, nichts niemanden zu erzählen, nicht mal meinen Eltern. Aber jetzt will meine Mutter meine Familie verlassen und es ist meine Schuld. Was bitte soll ich tun?

...zur Frage

Mutter zwingt mich zum Psychologen zu gehen, was soll ich tun?

Hallo aufgrund der ganzen Missbrauch Geschichte wollte ich zum Psychologen gehen. Jedoch kann ich mich bei dem derzeitigen, wo ich bin mich nicht öffnen aber meine Mutter sagt ständig ich soll es weiter ausprobieren. Was kann ich dagegen tun weil selbst die Psychologin will das ich da weiter bleibe (meine Mutter hat es ihr erzählt, dass ich nicht mehr hin möchte)... Ich hätte heute einen Termin gehe aber nicht hin. Habt ihr Tipps? Oder muss ich mir das antun weil diese Psychologin hilft mir nicht.

...zur Frage

Haben Psychologen eine Schweigepflicht?

Meine Mutter möchte, dass ich (17) zu einem Psychologen gehe weil ich mich ritze und eine leichte essstörung habe. Meine Mutter denkt ich hätte damit aufgehört, habe ich aber leider nicht. Wenn ich jetzt dem Psychologen sage dass ich mich immer noch ritze, muss er das für sich behalten oder wird er es an meine Mutter weitergeben ? Ich möchte nicht das sie das weiß, ich bin auch nur bereit zum Psychologen zu gehen damit sie sich besser fühlt.

...zur Frage

Meine Mutter zwingt mich zu allem!

Meine Mutter zwingt mich einfach zu allem und wehe ich benehm mich nicht so wie sie es will! Meine ganze Familie hat einen Knall! Aber meine Mutter ist am schlimmsten! Ich bin die ganze Woche immer erst um 17h zu Hause außer Dienstags, da ich auf eine Ganztagsschule gehe.. Und meine Mutter macht städnig immer einfach Arzttermine um 18h oder so , sagt es mir dann immer erst am Tag davor und zwingt mich dann auch dahin zu gehen! Aber ich bin jeden Tag so fertig von der Schule das ich einfach nicht mehr irgendwo hingehen kann!

Sie setzt mich so unter Druck mit allen, dass ich sogar psychisch nicht mehr labil bin! Sie schiebt das alles auf die Schule, ich würde da gemobbt werden oder so und bin deswegen psychisch krank!

Deswegen hat sie mich wie üblich auch zum Psychiater gezwungen wo ich garnicht hin wollte!

Ich sage ihr jedesmal das Sie mich nicht zwingen kann! Und was macht mein Vater? Steht auch noch hinter ihr und redet während ich daneben stehe mit meiner Mutter mich doch mal zu bestrafen und den PC wegzunehmen oder mich weg zu schicken in betreutes wohnen!

Und immer wieder heißt es dann wenn ich irgendwelche Nervenzusammenbrüche oder so kriege oder Heulattacken, die Schule wäre Schuld.. -.-

Es ist so das ich häufiger in der Schule gefehlt habe weil ich krank war! Ich war aber wirklich krank! Das heißt Durchfall,erbrechen und richtige Krämpfe! Aber weil selbst bei einer Darmspiegelung nichts gefunden wurde, hieß es , es wäre psychisch! Und meine Mutter denkt natürlich wegen der Schulle! Aber ich denke das ist ganz anders!

Und neuerdings will Sie mich zum abnehmen zwingen, indem Sie mich zu einem Sportverein schicken will. Ich darf mir nichtmal aussuchen welchen! Sie schickt mich zu einem Diätprogramm und die haben einen Sportverein und da mache ich mit! Egal ob ich will oder nicht! Und obwohl ich grade die Grippe habe und Fiebber,schnupfen etc. will Sie mich zwingen sogar schon morgen dahin zu gehen und Sport zu machen!? Das ist doch krank! Was soll ich denn nur tun, ich fühle mich Zuhause wirklich nur noch gefangen! Bitte helf mir..

...zur Frage

Was soll ich tun? Meine Eltern zwingen mich religiös zu sein.

Meine Mutter zwingt mich jeden Tag zu beten oder die Bibel zu lesen. Nun ich mach es zwar dann nie aber dann wird die leicht wütend und beschimpft dann sich selber zB. Ich habe meinen Sohn falsch erzogen. Ich glaub zwar an Gott aber ich will das nicht wie kann ich ihr es beibringen. Ich bin 14 und ich weiß das ich entscheiden darf wie ich meinen Glauben auslebe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?