Mutter zu LAN überreden?

4 Antworten

Sofern die Verbindungsqualität als Argument nicht zählt kann man an sich auch nichts wirkliches mehr bringen, denn das ist die einzige Argumentation, auf das läuft alles hinaus.

Wenn deine Mutter von der esotherischen Sorte ist kannst du sagen, dass ein Lan Kabel weniger Strahlung abgibt als der WLAN Router, das würde aber nur gelten wenn ihr das WLAN abdreht.

Ad Repeater der sollte in der Mitte zwischen Router und Pc sein. Normal geht man vom Repeater auch nicht mit Kabel weiter, das wäre dann ein WLAN Access Point im Client Mode bzw Bridge Mode.

Alternative DLAN oder auch Powerlan genannt.

Ich selbst verwende bei mir auch Powerline, da ich sonst ein Kabel vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer ziehen müsste. Sind natürlich zusätzliche Anschaffungskosten, funktioniert aber wunderbar.

1

D-Lan Wenn das ein geschlossener Stromkreis ist meist bei Einfamilienhäusern. Im Mehrfamilienhaus hat ja niemand den Router im Keller. Funktioniert da aber auch. in der Wohnung

D-Lan Adapter kommen in die Steckdose mit einem LAN Kabel Zum Router. Ideal hier die Steckdose vom Router.

Bei dir im Zimmer der zweite Und da geht Lan oder WLAN . Das beim Kauf beachten. WLAN kam Später auf den Markt dürfte teurer sein.

Ich denk das bekommt sie gar nicht mit.

UND der REPATER verlängert nur das W-Lan Signal. Seit es D-Lan gibt gehörten die ins Museum.

Wir kennen weder dich noch deine Mutter, und bei deinerBeschreibung sind unser Vorschläge sinnlos, weil mit Sicherheit nicht wirksam.

Außerdem schreibst du doch schon in deiner Frage UND in Kommis zu andren Vorschlägen, dass sie sich fest gelegt hat. WIE BITTE sollen WIR da was dran ändern?

PS: ICH wollte so ein Kabel AUCH nicht im Treppenhaus! Die Kabel sind Schmutzfänger und schwer zu reinigen! Du müsstest die also "einhausen", also zb mit Kabel-Tunneln, in Form von LEsiten, die leicht zu säubern sind, un an dene man nicht mit dem Schrubber hängen bleibt. UND, eventuell wräre das ein Argument: Schlag deiner Mutter vor, dass DU das Treppenhaus putzt. Und mehr.

UND du zahlst das natürlich SELBER.

Kann man einen WLAN Repeater an ein LAN Kabel anschließen aber der Repeater Trotzdem das WLAN Signal bringt?

Also unser WLAN Router ist im Keller(das hat was mit unserem Telefonnetz zutun)
Jetzt die Frage:
Kann man einen WLAN Repeater an ein LAN Kabel anschließen (was vom Keller vom WLAN Router kommt,aber über den Repeater Trotzdem das WLAN Signal über das Kabel übertragen wird?

...zur Frage

Wlan repeater mit lan Kabel vom Router verbinden?

Der Router steht im Wohnzimmer und ein lan Kabel geht vom Wohnzimmer in mein Zimmer. Kann ich den WLAN repeater (Supremery) mit dem LAN Kabel verbinden so dass ich in meinem Zimmer WLAN habe und dann mit dem anderen lan Input meinem Computer mit lan versorgen kann?

...zur Frage

W-Lan Repeater mit oder ohne Lan-Anschluss?

Hallo,

ich habe von Kabel Deutschl. eine 100.000ner Leitung bekommen und eingerichtet. Der Router muss leider im Wohnzimmer stehen und mein Zimmer ist über den Flur durch 2 Betonwände davon getrennt. Wlan empfang ist trotzdem gut, jedoch kriege ich nur max. 15.000 (wenn mein pc direkt daneben steht 70.000 und mit Kabel 90.000-100.000). Von nem Freund hab ich den Tipp gekriegt das ein Repeater hilft. Er hat auch 100.000 und kriegt durch den Repeater 70.000 anstatt 15.000.

Nun meine Frage: Bringt es mehr wenn ich ein Repeater mit Lan-Anschluss kaufe oder ist da kein unterschied? (zum Beispiel Repeater OHNE Lan: 60.000-70.000 / Repeater MIT Lan 75.000) Würde es solche unterschiede zwischen Lan und Wlan geben oder nicht?

MfG

...zur Frage

Haben W-LAN Repeater auch einen LAN-Ausgang?

Haben W-LAN Repeater auch einen LAN-Ausgang, also so dass man von dort aus (von dem Repeater aus) Kabel zu den PCs legen könnte?

...zur Frage

(W)lan repeater mit Lan Anschluss?

Hallo,

Ich suche einen Wlan repeater in welchen ich ein Lan Kabel reinstecken kann und er dadurch dann Wlan aussendet (Ich hoffe das war verständlich,wenn nicht:

Lan Kabel ---> Repeater ---->Signal)

Könnt ihr mir da welche empfehlen ?

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Wie überrede ich meine Mutter zur Reitbeteiligung?

Also davor eine kurze Zusammenfassung weil der Text ein bissi lang ist: Meiner Mutter ist die rb zu teuer, wie kann ich sie überreden?

==================================

Also ich bin 12 Jahre alt bald 13 und reite jetzt über 5 Jahren, ich nehme einmal in der Woche Unterricht auf schulponys (würde ich auch weiterhin nehmen). Ich habe die Reiternadel und war auch schon auf einigen Tunieren. Also ich bin halbwegs sattelfest.

Seit 1-2 Jahren hab ich mal nach reitbeteiligungen im Internet gesucht, aber hab nie eine passende gefunden.

Doch eine gute Freundin von mir (sie ist 11) hat ein Pferd und hat es jetzt seit einigen Wochen auf dem Reitstall eingestellt wo ich reite. Ich bin ihr Pferd mal so geritten und ihre Mutter sagte, dass das Pferd bei mir total gelassen aussieht und so. Ich bin auch gut mit ihm zurechtgekommen. Sie hat mir angeboten dass ich die rb von ihm sein kann, also einmal unter Woche. Ich würde auch Bodenarbeit machen, ausreiten gehen und halt auch Entspannungsübungen und mich so um ihn kümmern.

Sie hat auch schon mit ihrer mutter gesprochen und die mit meiner.

Die schule würde auch nicht drunter leiden weil ich eh relativ gut bin.

Eigentlich wäre alles perfekt aber meine Mutter sagt halt ihr wäre das alles zu teuer weil ich müsste am Anfang noch Unterricht auf ihm nehmen. Und sie will auch nicht im Winter immer raus fahren mit Bus würde ich 2 Stunden brauchen also das wär nix.

Ich hab ausgerechnet dass es 250€ pro Viertel bis halbes Jahr kosten würde, was ja nicht soooo unglaublich viel wenn man es mit anderen rb's vergleicht.

Irgendwelche Argumente helfen bei meiner Mutter nicht viel also wie könnte ich sie überreden??

Sorry für den langen Text💖

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?