Mutter wollte mich nie wirklich?

13 Antworten

Lass dich darauf ein, und gib ihr die Möglichkeit sich zu erklären.

Im Gegenzug weißt du dann wer die Frau ist, die dich auf die Welt gebracht hat.

Wie du ihr begegnest oder sie begrüßt kannst du in dem Augenblick entscheiden, wenn sie vor dir steht. Da gibts kein "richtig" oder "falsch".

Manchmal ist es übrigens verantwortungsvoller sein Kind zu verlassen, als bei ihm zu bleiben weil "es sich so gehört" und es dann unter der eigenen Unzufriedenheit und Unzulänglichkeit leiden zu lassen. Und das biologische Alter hat rein garnichts damit zu tun. Manche sind tatsächlich mit 14 reifer und verantwortungsbewusser, als manche 40jährige.

Du kannst ja nach dem Treffen für dich entscheiden, ob du diese Frau wieder treffen möchtest, oder nicht.

Ich finde die Reaktion deines Vaters übrigens ganz große Klasse! Das muss ein wirklich toller Mann sein!


volle Zustimmung :-)

0

Der Gedanke das sie dich nicht mag oder sich nicht für dich interessiert ist eigentlich unnötig da sie dich ja kennen lernen möchte, das geht eigentlich in der Regel damit einher das sie z.b ein teil deines Lebens sein will oder das sie ihre Entscheidung bereut und es nun wieder gut machen will. Wie du dich verhalten sollst? Da kann dir eigentlich niemand wirklich was dazu sagen. Ich glaube das du es einfach auf dich zukommen lassen solltest.

Ich nehme mal an du weißt nicht wie jung deine Mutter war. So ein Kind bedeutet wirklich undenlich viel Verantwortung. Und sicherlich ist es für dich keine schönes Gefühl, wenn du denkst deine Mutter wollte dich nicht. Aber wenn sie noch sehr jung war, dann war ihr die Verantwortung zu viel, sie hat auch nicht so weit gedacht, wie du dich fühlen könntest. Und daran bist nicht du schuld.

Ich würde hingehen. Am Anfang, so würde ich sagen langt erst mal ein Hallo oder Grüß Gott/Guten Tag/ Moin. Was man halt bei euch so sagt. Auch wenn sie deine Mutter ist, es ist ein fremder Mensch für dich, du fällst ja auch sonst nicht gleich jedem wildfremden um den Hals.

Ob da nun was draus wird, oder nicht, ob sie so eine Art Freundschaft oder gar Liebe entwickelt kann dir keiner sagen. Aber du hast dann Gewissheit was war. Mit einer Erklärung verkraftet man so was oft leichter.

doch, weiß ich sie war 20

0
@itsLouisa

Also älter als ich dachte. So jung ist 20 auch wieder nicht. Trotzdem würde ich hingehen. Vielleicht erlebst du eine Enttäuschung, vielleicht geht es ihr nur darum, IHR Gewissen zu beruhigen. Glaube ich aber fast  nicht. Wie gesagt, nutze die Chance. Die allermeisten Mütter lieben ihre Kinder, auch dann wenn sie das icht so zeigen können oder sich feige aus der Verantwortung stehlen. Oft trauen sie sich dann nicht den so wichigen Schritt zu machen. Wegen dem schlechten Gewissen.

Kennst du sicherlich von der selber: Es ist oft megaschwer zuzugeben das man Mist gebaut hat und das dann wieder in Ordunung zu bringen

0

Will weg von Zuhause. Stehe zwischen den Fronten. Was tun?

Mein Problem macht mich gerade echt fertig. Ich will in 2 Jahren ins Ausland und meinen Traum erfüllen. Soweit gut. NUR. Ich will meine Mutter nicht allein bei meinem Vater lassen. Meine mutter ist ein so lieber Mensch. Sie würde alles tun damit es mir und meinen Geschwistern gut geht. Und da ist nichts mein Vater. Ein Mensch der auch nett sein kann. Aber es geschafft hat meiner Mutter das Privatleben zu versauen. Ich schildere mal. Ich hatte ein intensives Gespräch mit meiner Mutter. Sie zerbricht an dem Gedanken wenn ich weg bin. Ich bin der einzige den sie hat. Mein Vater ist so respektlos, egoistisch, selbstsüchtig, leicht reizbar und schnell beleidigt dass meine ganzen Geschwister, die alle ausgezogen sind, nie gern Zuhause sind. Die Freundinnen und Schwestern meiner Mutter wollen sie nicht besuchen. Alles wegen meinem vater. Alle fühlen sich unwohl. Meine Mutter wird, wenn ich weg bin allein sein da niemand zu ihr kommen will. Wenn Sie wen besuchen will dann würde mein Vater es am liebsten verbieten und ist total eingeschnappt. Meine Mutter wäre allein und das hätte sie echt nicht verdient. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich will meine Mutter nicht allein lassen aber meinen Traum leben. Es ist traurig dass zu sehen dass mein Vater es schafft so die Beziehung von meiner Mutter zu meinen Geschwistern, ihren Freundinnen und Geschwister zu zerstören. Meine Mutter macht das fertig. Mich macht das fertig. Ich hoffe ihr habt einen Rat.... Danke

...zur Frage

Mutter will wieder Kontakt?

Hi:)

ich bin 17 und bin bei meinem Vater aufgewachsen

Meine Mutter hat uns im Stich gelassen weil ihr ihr Job wichtiger war. (Sie ist Neurochirurgin) Damals war ich 4 Monate alt. Sie hat seit dem zwei mal eine Postkarte geschickt und wollte einmal zu mir kommen(da war ich 10 und hab mich sehr darauf gefreut) aber sie ist nach 20 Minuten wieder gegangen.

Seit einiger Zeit lebe ich mit meinem Vater bei seiner Freundin und deren Kindern und es läuft eigentlich ganz gut. Jetzt hat sich allerdings meine Mutter per Brief bei mir gemeldet dass sie gerne Kontakt möchte. Sie bereut was sie getan hat... allerdings hat sie mittlerweile zwei Kinder (6 und 8) was ich durch den Brief erfahren hab. Meinem Vater hab ich noch nichts von dem Brief erzählt. Meine Mutter hat ihre Handynummer dazugeschrieben mit der bitte um Antwort.

Ich weiß nicht was ich tun soll... eigentlich hab ich keine Lust wieder von ihr enttäuscht zu werden.. aber vielleicht meint sie es dieses Mal ernst... hat jemand Ratschläge? Oder war vielleicht mal in einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?