Mutter wird angezeigt wegen waffen verstoss obwohl es meine Waffen waren

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

war es DEINE wohnung oder die deiner Mutter? das ist schonmal wichtig denn wenn es die deiner Mutter ist können sie ihr allein schonmal desshalb ans Bein pinkeln. Wenn man in deiner Wohnung Drogen findet wirst auch su dafür verantwortlich gemacht da kannst du erzählen das es einem Freund gehört das muss erstmal bewiesen werden... Auserdem bist du minderjährig ist hast schonmal garkeine Waffen zu besitzen und darfst auch keine auftreiben, das heisst womöglich verletzung der Aufsichtspflicht wenn du jünger wärst könntest du ins heim kommen... toi toi toi, deine mum tut mir leid hoffe das wars dir wert

Eben weil du 16 bist, hätte sie es verhindern müssen, dass du so etwas hast. Sie muss dafr grade stehen und erst beweisen können, dass sie davon nichts wusste, was ziemlich schwierig wird.

ribonsone 22.03.2012, 12:50

wie soll sie das verhindern das ist nicht möglich auser sie durchsucht mein kompletes zimmer das darf sie aber auch nicht

0
katzevic 22.03.2012, 12:58
@Auskunft

Sie ist für dich zuständig und sie muss sicherstellen, dass du nciths verbotenes besitzt, im Notfall indem sie dein Zimmer durchsucht. natürlich darf sie das. Solang du zu Hause wohnst, und sie dich finanziert, muss sie es ja anscheinend auch, sie kann dir ja nicht vetrauen.

0

Problem ist, dass du Luftdruckwaffen erst ab 18 besitzen darfst.

Dementsprechend wird deine Mutter dafür verantwortlich gemacht, dass die Waffen so in der Wohnung rumgeflogen sind, dass du Zugriff darauf hattest.

Ich verkneife mir die Moralpredigt. Aber du musst mir schon einen Grund geben, warum deine Wohnung dursucht wurde,dann kann ich auch versuchen dir einen sinvollen Ratschlag zu geben. Wie behauptet deine Mutter nicht einfach das es Ihr gehört? Oder hast du damit was angerichtet, weshalb die Behauptung nicht glaubhaft wäre?

weil du als minderjähriger noch keine waffen besitzen darfst hätte sie sozusagen auf dich aufpassen sollen.

Deine Mutter hat die Aufsichtspflicht - und die hat sie wohl vernachlässigt. Jetzt habt Ihr den Salat.

billygirl5444 22.03.2012, 12:47

das muss ein Salatmesser gewesen sein ... lolz ...

0
Zyogen 22.03.2012, 12:49
@billygirl5444

Es könnte auch ein Dolch, ein Springmesser oder ein Butterflymesser gewesen sein. Es gibt viel zuviele verbotene Gegenstände in deutschen Jugendzimmern, da sollte man sich eigentlich nicht drüber lustig machen.

0
Pharaonin77 22.03.2012, 12:52
@billygirl5444

Solange du Minderjährig , und keine bewilligung für die Waffe hast, wird deine Mutter dafür ( oder deine Erziehungsberächtigte/r) dafür verwantwortlich gemacht. Jemand muss ja dafür aufkommen.

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 12:52
@Zyogen

Zyogen, da muss ich Dir leider recht geben betreffend dem "lustig machen".

0
billygirl5444 22.03.2012, 12:54
@Zyogen

Ja merkt hier denn keiner das ihr alle Untermenschen geworden seid ? Butterflymesser, Springmesser, lasst doch einem Jungen den Spass ! Es ist seine Wohnung, sein Zimmer und sollte doch unangetastet sein. Was ist das fuer ein Staat der in einem Zimmer eines Jugendlichen ne Hausdurchsuchung macht ? Und ihr verteidigt diesen Staat ? Ihr muesst ja nen Schuss in der Birne haben ! Entschuldigung. Aber der Junge hat doch gar nichts gemacht. Ich glaubs nicht, ihr lasst euch von 2 Ossis regieren, schickt eurer Geld in den Osten und jetzt kommen die Bullen ins Zimmer. Aber bitte. Ich will so was nicht. ICH PROTESTIERE !!! Weg mit dem Soli und dem ossi Regime !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Freiheit !

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 12:57
@billygirl5444

hust Ich hoffe Dir ist klar, dass zumindest ICH keine Partei ergreife. Denn mir geht es am Allerwertesten was ihr in eurem Land macht. Ich selbst komme ja Gott sei Dank nicht aus Deutschland. Also bitte unternimm etwas gegen deine "wunderschöne und freundliche" Wortwahl. :-)

PS.: Also Du wärst keine gute Mutter wie ich das so lese.

0
Zyogen 22.03.2012, 12:59
@billygirl5444

Waffenbesitz ist kein Spaß - und die Bezeichnung "Untermensch" verbitte ich mir.

0
billygirl5444 22.03.2012, 13:05
@Zyogen

O. K. sorry, nix Untermensch, ich entschuldige mich, ich meinte Knecht. hi hi hi. Das andere Wort ist vorbelastet, sehe ich ein. Und stimmt, ich bin "keine gute Mutter" ich lasse meine Kinder damit spielen. Ich wuerde meinem Sohn sofort eine Luftpistole kaufen. Aber wer mag, kann sich "Waffen" in youtube anschauen. Naja, wann wurde denn das Gesetz geaendert ?

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 13:10
@billygirl5444

Anscheind bist du noch nicht reif genug der Disskusion von Zyogen und mir zu folgen. Somit Gespräch beendet. Wie man nur so tief sinken kann...

0
Megatronix 25.03.2012, 19:14
@billygirl5444

Schon faszinierend, wie "daneben" hier manche sind. Die Unverletzlichkeit der Wohnung wird nur bei Gefahr im Verzug oder auf Grund eines richterlichen Beschlusses angetastet. Der Fragesteller wird schon wissen, warum er uns die Gründe, die zu der Durchsuchung führten, nicht nennen möchte. Aber es ging da mit Sicherheit nicht nur um den Besitz dieser Gegenstände. Kennst Du den Fragesteller eigentlich so gut, dass Du weißt, was er wann mit diesen Waffen gemacht hat? ("Aber der Junge hat doch gar nichts gemacht.") Du hast scheinbar im Gesetz nachgelesen. Der Besitz von sog. "Freien Waffen" (F im Fünfeck) ist auf dem befriedeten Besitztum zwar erlaubt, aber weißt Du, ob der Fragesteller die Waffen nicht auch außerhalb der Umfriedung geführt hat? Der legale Besitz bezieht sich außerdem nur auf die freien Waffen, verbotene Gegenstände sind auch innerhalb der Wohung verboten. Und zu dem Satz "Butterflymesser, Springmesser, lasst doch einem Jungen den Spass!": Klar, lasst dem Jungen doch den Spaß, bewaffnet durch die Gegend zu rennen. Damit aus der nächsten Schulhofschlägerei direkt eine Messerstecherei wird. Oder damit es den armen Jungs leichter fällt, an neue Handys, Klammotten und Handtaschen zu kommen. Was glaubst Du wohl, warum z.B. Einhandmesser verboten sind? Weil sich zu viele Spassfreunde damit ihre Brote geschmiert haben? Bestimmt nicht. Andererseits: Lasst den Asis ruhig ein paar Waffen, damit sie sich gegenseitig damit behandeln können. Jeder tote Asi mehr spart der Gesellschaft eine Menge Ärger und Geld. Und ja, ich verteidige diesen Staat und habe auch einen Eid darauf geleistet. Da es Dir hier ja scheinbar nicht gefällt kannst Du das Land ja gerne verlassen, falls Du ein Land findest, das Dich rein lässt. Ich habe gehört, im Ostblock soll es ganz nett sein. Also, weiter hinten zumindest. Da sieht man das auch nicht so eng mit Waffen, doofen Gesetzen oder gar Menschenrechten. Oder wie wäre es mit Südamerika? Da gibt es nicht nur den munteren Einsatz von Waffen sondern auch noch Drogen im Überfluss. Klingt doch gut, oder? In Ecuador habe ich mal eine Art Flohmarkt gesehen, wo man neben diversen scharfen Schusswaffen auch Handgranaten kaufen konnte. Nach Deiner Logik ("Diese Messer liegen doch im Ausland auf der Strasse im legalen Verkauf") wäre es also auch in Ordnung, die Dinger hier mit sich zu führen? Ich finde es übrigens zutiefst bedauerlich, dass nicht mehr (Jugend-)Richter so denken wie Kirsten Heisig dachte. Ich würde diesen -um in Deinem Sprachgebrauch zu bleiben; ich selber distanziere mich von solcher Wortwahl- "Untermenschen" liebend gerne einen lebenslänglichen Knastaufenthalt spendieren wenn das der einzige Weg ist, das asoziale Pack von der Straße zu bekommen. Falls Deine kostbare Zeit es zulässt, erklär mir doch bitte mal, was ein "Beamtenbeschaffungszettel" ist.

0

sie hat die Aufsichtspflicht über dich deshalb.

Nun hast du mit dem Besitz deine Mutter sehr in Schwierigkeiten gebracht, denn du bist Minderjährig

Junge ey, ich muss mir jetzt einiges verkneifen.. Warum hast du Waffen in deiner Wohnung?? Deine Mutter wird verantwortlich gemacht weil sie die Verantwortung und Aufsichtspflicht für dich hat!

bin erst 16 übrigens .

dann erübrigt sich Deine Frage..Du bist noch nicht volljährig und somit wird Deine Mutter dafür zur Rechenschaft gezogen!!

Woher sollte sie wes wissen (?) spielt keine Rolle..Vernachlassigung der Aufsichtsflicht!!

Wenn es freie Waffen sind , gehören sie Deiner Mutter !

Gruss an den Richter, ich hab einen Furz in der Hose ! DAS wird ne BOMBE ! Ist das ein Kindergarten, das ist doch wohl ein 1. April Scherz oder ?

Interessant, und welche Waffen wurden gefunden ? Maschinengewehr ? Du willst doch nicht etwa behaupten, ein Messerchen und ne Luftdruckpistole sind Waffen ?

ribonsone 22.03.2012, 12:48

meine ich auch aber mach das ma den cops klar

0
billygirl5444 22.03.2012, 12:50
@ribonsone

DIE Verhandlung will ich mal sehen, ich will als Zuschauer kommen und bring einen Luftballon mit. BUM !

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 12:50

Ziemlich unmenschlich sich über sowas lustig zu machen billygirl5444, der Junge steckt samt seiner Mutter ziemlich in der Sch*****. Also lass bitte den unnötigen Kommentar. Ich schätze sowas kann der junge Herr jetzt nicht gebrauchen.

0
billygirl5444 22.03.2012, 13:00
@DieNetteMaus

Der Junge ist goldrichtig, seine Mama ist prima ! Das Gesetz ist falsch. Merkt das hier niemand ausser mir ????????????????????? Der Junge heisst doch nicht Robert Steinhaus aus Erfurt. Der Staat hat in Person eines Direktors einem Jungen die Zukunft versaut und die Direktorin die das gemacht hat sitzt heut noch da ... Nein, das Gesetz ist falsch. Nicht alle Gesetze sind gut. Ich wiederhole, Hausdurchsuchung bei einem Jugendlichen, wo sind wir denn ? Diese Messer liegen doch im Ausland auf der Strasse im legalen Verkauf, warum muss inDeutschland mal wieder was anders sein ?

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 13:06
@billygirl5444

ÜBERALL auf der GANZEN Welt werden mit illegalen Sachen wie zB Butterfly Messer oder Schlagringe usw gehandelt. NICHT nur in Deutschland - ÜBERALL! Aber die Rede war, dass der Junge anscheinend in Deutschland wohnt! Mensch,lern doch mal lesen! Meinst Du im Ernst er hat das aus Ägypten oder was? Das wird er schon irgendwo in Deutschland aufgetrieben haben.

Und wo wir sind? - In Deutschland! Ich will jetzt nicht alle in einen Topf schmeißen und schlecht machen, aber der Junge ist leider Gottes selbst Schuld! Glückwunsch ribonsone was du deiner Mutter jetzt eingebrockt hast.

0
billygirl5444 22.03.2012, 13:12
@DieNetteMaus

naja, deine Mutter liebt dich und hat dir die Freiheit gelassen in deinem Zimmer zu tun was du magst. Ihr habt halt vergessen das richtige Papierchen zu besorgen. Schau dir das Video zum Trost an und sagt dem richter: Tut mir leid, hab ich nicht gewusst, kommt nicht wieder vor und wir holen und den Schein. Wie Asterix , der musste ja auch da durch und sich den Schein A 38 besorgen. So ist Deutschland eben. Kannst du nix. machen. - Doch - kannst mit dem Fuss abstimmen und Deutschand verlassen. Ganze Staedte sind schon ausgewandert, da wohnen jetzt die Neubuerger. http://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk

0
PatSich 22.03.2012, 13:58
@DieNetteMaus

@DieNetteMaus du übersiehst das Schlagringe und Butterflymesser NUR in Deutschland illegale Waffen sind wegen unserem übertriebenem Waffengesetz. ^^

Allerdings seh ich den Rest deines Postings auch so...selbst Schuld.

0
DieNetteMaus 22.03.2012, 15:08
@PatSich

@ PatSich ich arbeite an einem Landesgericht in Österreich und auch bei uns sind die Dinger illegal ;-)

0
shockproof 22.03.2012, 15:15
@PatSich

Bezug auf Patsich:

Stimmt leider ganz und gar nicht, dass das deutsche Waffengesetz in Bezug auf Messer etc. so besonders streng ist: Butterfly-Messer, Fallmesser und Messer oder Blankwaffen, die einen anderen Gegenstand vortäuschen, sind nicht nur in Deutschland verboten, sondern praktisch in allen europäischen Ländern. In den USA und in Kanada genauso. Schlagringe etc. dito. In vielen Ländern sind die Waffengesetze immer noch strenger als hier. Hierzuland lässt man sich eben leicht dadurch täuschen, dass in vielen Ländern, wo Jagdgewehre von jedem 18-jährigen gekauft werden können, alles erlaubt ist. Mitnichten.

Unter ** Messer & Waffengesetz** findet man eine gesamteuropäische Übersicht. Demnach sind unsere Freunde aus Österreich so ziemlich die einzigen, die keine übertriebenen Messerverbote haben. Wozu auch? Ein Messerstecher fragt bestimmt nicht, ob, oder wo er welches Messer er tragen darf. Immer dieser Blödsinn mit solch nutzlosen Gesetzen für Kneipchen und Luftpistolen. Dadurch wurde nur einmal mehr ein junger Bursch und seine ganz und gar unschuldige Mutter kriminalisiert. Zwei Leben unnötig beeinflusst oder sogar verpfuscht, weil einige hysterische Mitbürger oder total verkrampfte Gutmenschen sich völlig überflüssigerweise für unnötige Waffenverbote stark machen.

0
PatSich 22.03.2012, 15:36
@shockproof

Oh interessant habe ehrlicherweise bisher auch nur von den meisten europäischen Ländern die Waffengesetze in Bezug auf Luftdruckwaffen und Schusswaffen überflogen.

Dachte nicht das die anderen Länder im Bereich Messer auch so bekloppt sind wie wir. ^^

0
shockproof 23.03.2012, 09:56
@PatSich

Ich muss gestehen, das ging mir genauso. Erst vor ein paar Monaten, bin ich darauf aufmerksam gewerden, dass ich im Ausland mit meinen verbotenen Messern bisher hohe Geldstrafen oder sogar ein paar Wochen Knast riskiert habe. Also ich werd jetzt im Urlaub nur noch ein Taschenmesser mitnehmen.

0
billygirl5444 24.03.2012, 09:01
@DieNetteMaus

http://www.asmc.de/de/Schiesssport/Schiesssport/Freie-Waffen/Luftgewehre

komisch, hier kannst du die Dinger legal kaufen, ein klick und schon kommt die Ware. Und Messer gibt es auch.

Steht nirgends was von "illegal". Wo denn ?

Steht nirgends: Achtung, nix kaufen !

In Deutschland gelten für Softair Waffen gemäß den Herstellern folgende Regelungen:

Kategorie 1: ohne Altersbeschränkung - Softairs mit einer Energie von max. 0,08 Joule mit "CE" Kennzeichnung.

Alles andere ab 18 Jahren ... aha ...

0
billygirl5444 24.03.2012, 09:06
@billygirl5444

Wer mit Gas- und Signalwaffen nur in seiner eigenen Wohnung, Geschäftsräumen oder des eigenen befriedeten Besitztums umgehen will, braucht keine Erlaubnis.

Es gab also keinerlei Grund bei dem armen Kind einzufallen.

"Dadurch wurde nur einmal mehr ein junger Bursch und seine ganz und gar unschuldige Mutter kriminalisiert"

Ihr werdet von zwei Ossis regiert - Folge ist ... Angst und Schrecken.

0
Zyogen 22.03.2012, 13:00

Was eine Schußwaffe ist, ist eindeutig im WaffG nachzulesen.

0
billygirl5444 22.03.2012, 13:03
@Zyogen

Hm, wenn ich ins Gesetz gucke, werde ich bestimmt feststellen dass du Zyogen recht hast. Ich hab als Kind diese Sachen gehabt. Luftpistole, langes Messer und so weiter. Ja und. Wollt ihr jetzt schon die Kinder einsperren ? Da wird mit grossen Kanonen auf die Familie geschossen. Ich finde das nicht richtig. Hoffentlich findet der Junge einen freundlichen Richter, Kirsten Heisig ist ja tot .... das will ja keiner wissen.

0

Was möchtest Du wissen?