Mutter will nicht das ich zum Friseur gehe!

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sagt sie denn nein? Kannst sie ja mal nach den Gründen fragen. Denke, wenn du ihr zeigst, warum du einen Haarschnitt für nötig hältst, sagt sie vielleicht doch noch ja. - Ansonsten musst du eben dann mit deinem Geld da hin gehen.

geh einfach in die stadt und dann zum friseur.... wenn du fertig mit haare schneiden bist kann sie sowiso nichts mehr machen;) aber wenn es dir sehr einen schlechten gewissen macht ruf sie einfach vorher an und sag ihr bescheid das du dir die haare schneidest und mach schnell schluss;) bis du zuhause bist, ist ihre unbedacht ''wut'' schon zurückgeflaut;) und wenn das mit dem friseur gehen garnicht klappt dann schneid dir die haare selber:D

Hi, generell ja, wenn Du selber zahlst wurscht ob vom Taschengeld oder vom Zeitungsaustragen kannst Du auch zum Friseur gehen und Dir die Haare schneiden lassen :-). Allerdings ahne ich das es etwas komplizierter wird :-) Was soll es denn werden? Rastalocken, Pudelfrisur, Iro, oder stylich rechts rasiert und links lang? Mütter machen solche Verbote normalerweise nur bei Dingen, die in der Schule, bei Verwandten oder den Nachbarn nicht SOOOO gut ankommen.

Ähmm. Nur Stufen ;) also nichts schlimmes :))

0

du könntest sie im notfall auch von deiner mutter schneiden lassen,aber wenn du zum friseur bist sag einfach: die haare sind mir zu lang und nerven deswegen,außerdem will ich dass sie schneller trocknen. oder: was hast du dagegen? es ist meine sache und ich zahl es von meinem geld,außerdem schneide ich sie nur und färb sie mir nicht lila.

Wieso brauchst du denn um Himmels Willen von deiner Mutter eine Erlaubnis zum Haare schneiden? Das ist doch irre... Die einzige Begründung die du ihr evtl geben solltest, ist, dass du es einfach machen lassen willst, weils dir gefällt. Oder weil du was neues ausprobieren willst. Aber ansonsten wäre das so ziemlich das letzte, was ich mir verbieten lassen würde

Was möchtest Du wissen?