Mutter will nicht das ich die pille nehme! :(

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

setz dich nochmal in ruhe mit ihr hin und erkläre ihr, dass deine Freundinnen auch alle die Pille nehmen und das es in der heutigen Zeit nunmal so ist, dass die Mädels immer früher die Pille nehmen. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber ab 12-13 Jahren finde ich das in Ordnung. Sag ihr sachlich, dass du sie ja nicht nehmen willst, um Sex haben zu können, sondern dass du deine Periode auf den Tag genau bekommen willst. Außerdem sind die Unterleibschmerzen oft durch die Pille weniger...(Nur am Rande, falls du noch ein gutes Argument brauchst ;))

Hör auf deine Mutter, es ist ein vollkommener Blödsinn, die Pille einzuwerfen wenn man sie nicht zur Verhütung braucht. Solange deine Periode noch so unregelmässig kommt, ist es so oder so nicht ratsam die Pille zu nehmen, dein Hormonhaushalt ist noch nicht richtig eingespielt. Wenn deine Freundinnen eine Bank überfallen, machst du das denn auch? Die Pille ist nicht so harmlos, wie ihr Kids euch das immer so denkt.

  • Du solltest Deiner Mutter erzählen, dass Du einen Freund hast und so sehr verliebt bist in ihn. Du solltest ihr den Freund vorstellen und erzählen, wie glücklich Du mit ihm bist. Du solltest dann auch erzählen, dass ihr irgendwann Sex miteinander haben möchtet.
  • Sage ihr, dass die Pille ganz erheblich sicherer ist als Kondome und dass es doch wichtig ist, sicher zu verhüten und Du daher unbedingt die Pille nehmen möchtest.
  • Wenn sie sich stur zeigt, dann sage ihr, dass Du ab 14 nicht mehr das Einverständnis benötigst, sondern ein Frauenarzt dir die Pille auch so verschreiben wird. Sag ihr, Du möchtest sie nicht hintergehen oder belügen, aber Du wirst die Pille nehmen und Punkt. Es ist Dein Leben und Deine Verhütung und Dein Recht, in Deutschland über Deine Sexualität zu bestimmen.
  • Du kannst tatsächlich jederzeit einen Frauenarzt aufsuchen und Dir die Pille verschreiben lassen. Dazu brauchst Du nicht die Zustimmung Deiner Eltern.

Hallo Kajjo.

Die Fragestellerin hat doch aber (noch?) gar keinen Freund oder ist Deinerster Punkt so gemeint, dass sie ihrer Mutter etwas vorspielen sollte?

1
@konstanze85

Nein, der erste Punkt ist so gemeint, dass sie sich die Pille verschreiben lassen sollte, WENN sie einen Freund hat und dass sie die Mutter von der Pille leichter dazu überzeugt bekommt, wenn eine echte Freundschaft und Liebe dahintersteht als wenn sie einfach so meint, die Pille nehmen zu müssen.

Sobald eine echte Beziehung dahinter steht, wird auch der Mutter aufgehen, dass die Pille besser ist als eine ungewollte Schwangerschaft und dass Verbieten noch nie eine Freundschaft verhindert hat.

1
@Kajjo

Ach so, okay. Danke für die Erklärung.

Ja, da gebe ich Dir recht.

Solange man keine Verhütung braucht, ist es nicht sinnvoll ein Verhütungsmittel zu schlucken.

1

Was möchtest Du wissen?