Mutter will anzeigen wegen kuss mit minderjähriger Tochter!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn da nichts außer Küsse waren kann X schon mal garnichts passieren.

Bei Sex wäre das etwas anderes. Allerdings ist auch hier die schutzgrenze 14 Jahre. Somit kann auch hier keiner X etwas anhaben solange X das nicht mit Entgelt, Erpressung oder in einer Notsituation getan hat. Also wenn es der frei Wille von Y war.

Fazit: X kann keiner etwas anhaben.

Da brauch sich keiner Sorgen zu machen.

Lg

Solange x kein Geschlechtsverkehr mit y hatte ...glaube nicht das sie x anzeigen kann ...allerdings da y minderjährig ist kann die mutter y verbieten weiterhin sich mit x zu treffen

Hallo Belrorar,

ist nichts passiert, wie Du das schilderst. Wenn es nur eine "Küsserei" gegeben hat, dann kann die Mutter nichts machen.

Wenn man Dir allerdings mit Schlägen droht, dann ist das eine andere Sache, die Mutter könnte sich strafbar machen, Androhung einer Anstiftung zur Straftat.. Sollte die Mutter z. B. mit einem unbekannten Mann vor Deiner Tür stehen, dann könntest Du die Polizei rufen, da sie Dir schon gedroht hat.

Ich würde das Mädchen in Ruhe lassen, und mich nach einer etwas reiferen Freundin umschauen.

MfG. Emmi

Androhung einer Anstiftung zur Straftat? Hierzu kann man der Frage beim besten Willen nichts entnehmen. Diesbezüglich ist die Äußerung der Mutter in der Form strafrechtlich sicher nicht zu beanstanden.

0

Was möchtest Du wissen?