Mutter von Auslandsjahr überreden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht zeigst du ihr einfach mal eine Homepage von einem Austauschprogramm (wie z.B. Rotary) und das ist normal! meine Mutter war auch am Anfang sehr schockiert und so was meinst du des ernst aber ich war 2012/2013 auf Austausch (war auch erst 15 und hab keinen Schulabschluss) Es kommt drauf an wo du hin gehst aber ich hab eigentlich in der Schule nichts verpasst und hab gleich wieder voll in meiner Alten Klasse mitmachen können... versuch einfach mal ganz in ruhe mit deiner Mutter zu reden sag ihr einfach mal des sie dir bitte 5 Minuten zuhören soll! es ist schwierig tipps zu geben weil ich deine Mutter ja nicht kenne aber ich hoffe des sie dich auf Austausch gehen lässt!!!!

marisa2000 13.06.2014, 22:53

Dankeschön für die hilfreiche Antwort. Ja und das hoffe ich auch :)

0

Hallo :)

Ich war auch ein Jahr in den USA und meine Eltern haben es am Anfang auch nicht für eine gute Idee gehalten und haben gehofft das ich einfach wieder aufhöre ins Ausland gehen zu wollen, auch weil ich die 11. Klasse verpasst habe und dadurch nicht sicher war ob ich mein Abitur trotzdem gut schaffe. Aber nachdem ich mich einfach beworben habe und selbst mir alle informationen zusammen gesammelt hatte mussten sie einsehen das sie mich und meine Wünsche nicht einfach ignorieren können! Auf ayusa-Intrax, die seite der Orga mit der ich weg war, gibts auch gute und überzeugende Gründe warum du unbedingt ins Ausland gehen solltest :) Und außerdem wenn du den willen hast die Schule zu beenden wenn du zurück bist dann stellt auch dies kein Kriterium dar!

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?