Mutter verweigert vaterschaftstest?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ohne Vaterschaftstest keine Anerkennung als Vater. Bist du dann der Vater musst du die Kosten übernehmen, ansonsten die Mutter des Kindes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei so kurzer beziehung würde ich mich erst mal querstellen, das "streu-risiko" ist viel zu hoch. gegen deinen willen oder heimlich durchgeführte vaterschaft-tests sind ungesetzlich.

wenn die mutter deswegen schon kopfschmerzen hat, was löst dann erst eine klage und ein prozeß aus?

entweder sie akzeptiert den vorschlag oder abwarten und tee trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Issam79
23.11.2016, 19:25

Ja da haben sie recht...Sie muss ja nur einmal zum Arzt mit den kleinen..

Anwälte Gericht und klagen machen keine Kopfschmerzen..hahahah 

0

Warten bis was vom Gericht kommt.

Die legen das Institut dann fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung: Vaterschaft nicht anerkennen, bis die tatsächliche Vaterschaft festgestellt wurde ! Du hast ja scheinbar nicht umsonst Deine Zweifel daran, dass Du der Vater bist ?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Issam79
23.11.2016, 19:11

Ich möchte sicher sein

0

Die Vaterschaft nicht anerkennen ohne Vaterschaftstest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?