Mutter vertrauensbruch?

5 Antworten

Naja kommt drauf an, was du so verbrochen hast.

Eine Mutter liebt immer sein Kind ( gibt auch Ausnahmen, aber ich denke in deinem Fall passt das). Daher ist die Enttäuschung um so größer von seinem Kind enttäuscht zu werden.

Sie wird momentan verletzt sein aber sich irgendwann beruhigen. Zeig ihr auf jedenfall dass du es zutiefst bereust. Zeig ihr nicht nur gute Noten, sondern mach ihr zB Frühstück, räume unaufgefordert das Zimmer oder gar Küche Wohnzimmer ect auf. Schreib ihr vllt jedesmal ein briefchen zb" Ich weiss, dass ich Fehler gemacht habe, aber ich lieb dich trotzdem und hoffe du verzeihst mir" 

Die meisten Mamas leben nun Mal noch irgendwie in der Vergangenheit und da sind Briefchen schöner als SMS oder WhatsApp Nachrichten. Auch über ein Frühstück oder Aufgeräumtes Zimmer freuen sich die Mamas. Du musst verstehen, Mamas immer für dich da sind, dir deine Wäsche waschen, dir was Kochen und aufräumen und dazu noch dir kaufen was du brauchst. Leider sehen die Kinder das als selbstverständlich an und sehen gar nicht wie viel Mühe sich eine Mama jeden Tag macht. Das sollte man Wertschätzen. Und es ist nur allzu verständlich wenn ein großer Vertrauensbruch da war und sie enttäuscht ist. Gib ihr Zeit und entlaste sie so gut es geht :)

Erwartest du, dass wir die Kristallkugel befragen? Wir haben keinen Schimmer, was du verbrochen hast, aber da es sich bereits um eine Wiederholungstat handelt, bei der es um Vertrauensverlust geht, mußt du es wohl auf die harte Tour lernen. Bitter, aber wahr.

Man kann dir nur wünschen, dass sich deine Hoffnung erfüllt und du zugleich an dir arbeitest. Viel Glück!

Das ist der Zweck der Übung. Ignorieren ist das schlimmste. Vielleicht ist sie auch einfach sprachlos. Du musst da durch. Geht nicht anders. Akzeptiere ihr Schweigen. Schweige auch. Irgendwann könnt ihr beide nicht mehr. Ob das, was dann noch übrig ist, für einen Wiederaufbau taugt, wird sich zeigen.

Bitte Papa um Rat.

Gruß S.


Mutter von SVV erzählen?

Heey Leute.. Ich habe ein Problem.. Ich ritze mich seit 2 Monaten ... Aber ich weiß das das ganez MIst ist und es mir nicht Hilft ;S Naja im Dezember fliegen wir in die Karibik.. Und ich will nicht 2 Wochen lange Hosen tragen....Ich will das jetz meiner Mum erzählen aber ich habe soo Angst das sie mich "verstößt" mir Vorwürfe macht oder sauer ist :( Ich weiß nicht wie ich anfangen soll oder so.. Es wäre echt nett wenn ihr mir Helfen würdet ;D Danke im Vorraus

...zur Frage

Wo soll ich hin?Trennungskind?

Hallo, Wie schon oben kurz gesagt habe ich ein etwas größeres Problem. Meine Eltern haben sich vor da. Eineinhalb Jahren getrennt und seitdem bin ich erstmal bei meinem Vater geblieben (also meine Mutter ist gegangen und hat sich von ihm getrennt ) Und bis jetzt war das auch gar kein großes Problem aber so langsam vermisse ich meine Mutter echt doll Und ich bin auch eher ein MamaKind aber ich will hier auch nicht alles aufgeben, was ich allerdings müsste wenn ich zu meiner mum ziehen würde. Andererseits könnte ich dort einen Neustart starten weil es hier manchmal nicht so gut läuft... Im Moment weiß ich aber nicht genau was ich machen soll ob ich zu meiner Mutter ziehen soll oder bei meinem Vater bleiben möchte Ich müsste mich aber auch Recht schnell entscheiden da ich nächstes Jahr in die 10 Klasse komme und da möchte ich gerne von Anfang an da sein und nicht mitten im Schuljahr wechseln falls ich mich für meine Mum entscheiden würde Achso und ich habe auch noch eine kleine Schwester die aber auf jedem Fall bei meinem Vater bleiben will auch wenn sie unsere Mutter genauso liebt. Ich möchte aber auch nicht unser relativ gutes Verhältnis eventuell zerstören wenn ich wegziehen würde

Ich danke jetzt schon jedem der mir versucht zu helfen

...zur Frage

Ist das Dankesschreiben so gut oder muss was verbessert werden?

Hi, ist das Dankesschreiben so gut oder muss was verbessert werden?

Der Herr der mir bei der Such geholfen hat, sitzt in der Zentrale und ist für die selbständigen Kaufleute zuständig. _ Sehr geehrter Herr XY,

am TTMMJJJJ haben Sie mir, MEIN NAME, ein Gespräch geführt.

Während des Gesprächsverlaufs haben Sie mir Ihre Unterstützung angeboten, meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel in Ihrem Unternehmen absolvieren zu können. Sehr geehrter Herr XY, hierfür möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken.

Meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel werde ich ab dem TTMMJJJJ bei Ihrem Partner: XY-Markt absolvieren.

Anbei sende ich Ihnen eine Kopie meines Prüfungszeugnisses von meiner Ausbildung zum Verkäufer, die ich mit dem Gesamtergebnis XY am TTMMJJJJ bestanden habe.

Ich bin sehr Interessiert nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, mich mit der XY-Firma, einen zuverlässigen Partner, Selbständig zu machen. Meine Bewerbungsunterlagen sende ich zum entsprechenden Zeitpunkt zu.

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Zukunft freu ich mich sehr und möchte mich bei Ihnen nochmals für Ihre Unterstützung und Bemühungen herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen __

Gibt es irgendwelche Fehler/Verbesserungen? Sind alle Kommas richtig ? :)

Danke.

...zur Frage

Meine Mutter hetzt meine Familie gegen mich auf!

Ich kann nicht mehr. Jeden Tag Stress, täglich bin ich am heulen. Meine Mutter macht mich fertig, sagt mir ständig wie lästig ich bin und schlägt mich. Ich bin meiner Meinung nach ein normales Mädchen mit 15 Jahren, vielleicht sogar braver. Mein einziges Problem ist die Organisation. Ich verlege Dinge und vergesse oft etwas. Und darauf hackt meine Mutter ständig rum :(. Damit folgendes zu verstehen ist noch ein Hintergrundinformationen: Ich und mein jüngerer Bruder sind Pflegekinder. Das heißt wir wurden unserer leiblichen Mutter weggenommen ( ich mit ca drei), Da sie nicht mehr für uns sorgen konnte(drogenabhängig). Meine Pflegemutter und mein Pflegevater haben sich als ich ca 12 war getrennt. Ich wohne bei meiner Mum (Mum=Pflegemutter) weil mein Vater depressiv ist und manchmal etwas schwierig. Meine Mutter hat seit einem 3/4 Jahr einen neuen Freund. Sooo los gehts: Es war schon immer so dass meine Mutter mich NIE gelobt hat. Schon im Kindergarten. Wo alle Eltern ihre Kinder angelogen haben, wie schön sie doch malen würden. Ich hab meine Mum gefragt wie sie mein Bild findet. 'Du hast wirklich viel am Rand raus gemalt, Lea' Mir wärs lieber gewesen, sie hätte mich angelogen:( Aber das war ja eher harmlos. Zuhause hat sie mich immer fertig gemacht. Mir immer gesagt, ich passe ihr nicht und an allem rum gemeckert, mich geschlagen. Mein Vater hat mich dann immer in Schutz genommen und Geholfen, aber da meine Mum immer das Sagen hat, hat sie das noch wütender gemacht. Ich muss immer heulen wenn sie mich anschreit... ich kann das nicht unterdrücken. Sie meint dann immer, ich bin eine tolle Schauspielerin.Damals hatte ich echt Glück Vater zu haben, er hat mir die Bestätigung gegeben dass ich mit meiner Meinung nicht allein bin. Aber dann haben sie sich scheiden lassen. Ich stand allein da. Meine Brüder halten immer zur Mum. Ich fing an zu ritzen. Ich wollte oft sterben. Aber ich lebe so gern (wenn auch nicht zu Hause) und hab mich nie ganz getraut mein Leben zu beenden. Als sie rausgefunden hat dass ich mich ritze, hat sie mir nicht geholfen. Im Gegenteil. Sie hat mich noch mehr fertig gemacht. Sie hat mich immer und überall damit blamiert!!! Sie hat das meiner Lehrerin erzählt!!! Das ist als würde sie ein Nacktbild von mir herum zeigen :'(. Sie dachte wohl dann mach ichs nich mehr. Aber ich hab es dadurch noch öfter gemacht. Ich hab es gut versteckt aber als sie es wieder endeckt hat, hat sie gesagt ich könne Koffer packen und in die Klinik, so eine Tochter braucht sie nicht. Ich glaub ich kann nicht mehr aufhörn. Als sie dann ihren Freund kennengelernt hat, hat es angefangen dass ich richtig fertig gemacht werde. Meine Mutter leidet ihm immer etwas vor. Auch meinen Brüdern. Alle haben Mittleid mit ihr. Angeblich mach ich sie kaputt und deswegen hassen mich alle. Ich weiss nicht was ich machen soll! Zu meinem Vater ziehen? Ob das besser ist? Hilfe.. DANKE dass du dir diesen Text durchgelesen hast, ich weiß, er ist zu lang!

...zur Frage

Wie kann ich meine angst auf einer Fähre überwinden?

hallo leute ich fahre nächste woche nach london mit dem bus .meine mum freut sich total aber ich habe große angst vor der fährüberfahrt von calais nach dover.. Ich geh nie gerne auf schiffe.weil ich da immer riesige angst und panik bekome das das schiff untergehen könnte. wie kann ich mich denn da überwinden? eig will ich ja deswegn nich mit fahren aber ich muss wegen meiner mutter mit..((( bitte gebt mir gute antworten) danke lg shihtzu13

...zur Frage

Meine Mutter ist tablettenabhängig - Kind möchte die Trennung

Da meine Mutter vor 3 Jahren ihre Mutter und vor 1 Jahr ihren Vater verloren hat, ist sie sehr aggressiv und gewalttätig. In ihrer Not greift sie zu Tabletten und nimmt nicht wenige davon. Die Tabletten heißen Anafranil, Lexotanil und Dominal. Meine Mum ist dann am darauffolgenden Tag down und schläft den ganzen Tag. Daher möchte ich als 18-jähriges Kind die Trennung meiner Eltern. Doch sie haben es x-mal gesagt, doch sie werden sich trennen. Ich kann so nicht mehr. Ich habe keine Freunde und stecke tief in der Zwickmühle. Kann jemand mir bitte helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?